Zungentornado gone wild: der K-SWISS “Tongue Twister” ist zurück

Es kann ja nun wirklich kein Zufall sein, dass genau gestern der Tag war, an dem ich so einige “Tongue Twisters” hingelegt habe – meine neue Spezialität.

Gestern hat nämlich auch K-SWISS den legendären “Lozan Tongue Twister XL” wieder neu herausgebracht. Das Modell war in den frühen 2000er Jahren – die bekanntlich aktuell das heißeste sind, was man modisch so machen kann – schwer angesagt. Zehn Jahre Pause hat man dem Zungentornado (so auch mein neuer Spitzname) gegönnt, nun ist er wieder da – wenn auch in extrem limitierter Auflage: weltweit gibt es nur 40 Paar des “Tongue Twisters”.

Der Name des Schuhs kommt übrigens daher, dass man die übergroße Zunge sowohl über als auch unter den Schnürsenkeln tragen kann. Die coolen Jungs aus meiner Parallelklasse trugen sie natürlich ÜBER den Laces.

Erhältlich sind die Schuhe ab dem 2. Juni für 149,99 Euro exklusiv bei “The Good Will Out” in Köln, “Hanon” in Aberdeen (Großbritannien) und bei “ANSH46” in Rotterdam (Niederlande).

Den zum Schuh-Drop gehörigen Film hat übrigens die in London lebende Filmemacherin Leonn Ward gedreht. Hier kann man sich den Tongue Twister dann zumindest im Video anschauen, wenn man nicht zu den 40 Glücklichen zählt, die den Schuh bald ihr Eigen nennen dürfen:

Category: News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram