Ziemlich erwachsen: Meine neue Armbanduhr

Mittlerweile ist es schon wieder einige Monate her, dass ich in London war. In der Portobello Road No. 115 habe ich einige rattenscharfe Uhrenarmbänder gesehen und mich noch Wochen später geärgert, mir damals keines gekauft zu haben.

Doch dank einer mütterlichen Freundin, die unlängst in der britischen Hauptstadt war, habe ich nun auch eines dieser Wahnsinnsarmbänder. Geil!

Klar ist, dass an solch ein Armband nur ein waschechtes Erbstück gebunden werden sollte. Hab ich natürlich sofort getan. Dass die Uhr nicht funktioniert, soll jedoch bitte nicht über ihren immensen Wert von mehreren tausend Euro hinwegtäuschen.

Da mich die Frage des Uhrenarmbands jetzt nicht länger beschäftigt, kann sich mein Kopf einer neuen Frage widmen. Zum Beispiel der:

„Bin ich jetzt, da ich eine Armbanduhr trage, eigentlich endlich erwachsen?“

Category: News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram