WACKEN 2015

Lange, zerzauste Haare, kreidebleiches Gesicht, 14-Loch Doc Martens, schwarze Combat-Pants und eine Lederweste mit Patches von Bands, von denen ich noch nie zuvor etwas gehört hatte.

So sah er aus, der Robert. Meine erste Begegnung mit der Heavy-Metal-Szene. Er kam in der ‘Achten’ in unsere Klasse. Rund 18 Jahre später sollte ich das Mekka eines jeden Metal-Fan bereisen:

WACKEN – das weltweit größte Heavy-Metal-Festival.

Eingeladen haben uns unsere Buddies von JÄGERMEISTER, die uns Saison für  Saison bei unser Dandy Diary Fashion Week Opening Party unterstützen und ihren, nicht unwichtigen Teil dazu beitragen, dass es bei uns unter Garantie wild wird.

Auf dem Gelände des spätestens seit der Dokumentation “Alles auf schwarz” legendären Festivals hat Jägermeister einen ganzen Gasthof errichten lassen, für all diejenigen, die vom pogen, durch den metertiefen Schlamm waten und stagediven erschöpft waren und sich in aller Ruhe eine ‘Jägerbomb’ gönnen wollten. Welche wir dem Anlass gebührend aus einem Horn getrunken haben.

Die eiskalten Drinks sowie der Blick von der Gasthof-Veranda auf die Hauptbühne, auf denen man Bands wie Savatage, Trans-Siberian Orchestra und Powerwolf beim rocken zu schauen durfte, war grandios.

Meinen Ex-Klassenkamerad Robert habe ich übrigens leider nicht auf dem WACKEN getroffen. Vielleicht nächstes Mal.

Hier geht es zu Doku über das WACKEN. Anschauen, los, los, los!

Category: News

Tags: Jägermeister, Wacken 2015

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram