Visionär: “HOPE” 2011 Collection von ISAACYAMANU

Manchmal bedarf es ein wenig Zeit, um zu erkennen, wie visionär die Arbeit von Modeschöpfern ist. Die HOPE 2011 Kollektion von ISAACYMANU gehört zur Kategorie: visionär, viel zu wenig gewürdigt, daher wollen wir das jetzt mal nachholen, mit der Lobpreisung:

Das spanische Designer-Duo, welches Jahre nach der besagten HOPE Kollektion, durch galaktische Pullover für einen Hype sorgte, war schon 2011 genial. In der Kollektion HOPE zeigten sie Unterhosen mit Logo-Schriftzügen – noch vor britischen Lieblingen wie NASIR MAZHAR oder ALEX MATTSON.

Sie entwarfen – noch vor dem Hype – Bomberjacken (mit XTC-Patches). Sie zeigten T-Shirts mit Rückennummern, wie wir sie aus dem Fussball kennen oder aus der GIVENCHY PRE-FALL 2013 Collection (PERVERT – 17). Und ISAACYMANU ließen Waffen auf ihre Entwürfe drucken.

Idee war es Waffen und Drogen – die in der Öffentlichkeit größtenteils negativ dargestellt werden . in einem anderen – einem ästehtischen- Kontext zu zeigen. Visionär von den Visionären. 

 

 

 

Category: News

Tags: Drogen, HOPE, HOPE 2011 Collection, IsaacyManu, Waffen

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram