Vintage Smackdown

Stil, nicht Schönheit, wird beim Vintage Smackdown, den die lieben Bloggerkollegen von IheartBerlin gemeinsam mit WeddingDress austragen, bewertet. Auch Menschen mit Krähenfüßen, Cellulite-Stampferl und Adipositas, wenn sie denn Stil besitzen, haben eine reelle Chance auf den Sieg. Es geht nicht nur um Kohle, 500 Euro sind im Pott, sondern natürlich auch um Ruhm. Wie ihr all das abräumt, dass erfahrt ihr im Folgenden:

Ihr müsst bis zum 17. Juni mindestens 3-4 Fotos mit verschiedenen Outfits an smackdown@Iheartberlin.de schicken. Das Foto sollte im Hochformat sein, das Outfit muss gut erkennbar sein, soll ja schließlich kein Rätselraten werden. Vintage und DIY Kleidung ist erlaubt, keine Designerklamotten. Die Sieger werden von einer Jury, darunter Blogger und Designer, auch Dandy Diary, gekürt.

Bestechungsofferten (Geld&Zärtlichkeiten), um ein positives Urteil abzugeben, bitte an david@dandydiary.de

20 Teilnehmer, die Besten der Besten, treten dann in einem alles entscheidenden Vintage Smackdown auf den Modeblogs, auch auf Dandy Diary, gegeneinander an. Blogs, die auch am Smackdown teilnehmen: Glamcanyon, Amy&Pink, Les Berlinettes, Lachsbroetchen, ILovePonysMag und KalinkaKalinka.

Am 09. Juli, im Rahmen des Wedding Dress Festivals, werden die besten 10 Teilnehmer samt ihrer Outfits gezeigt. Und natürlich auch der Sieger gekürt. Also: Opas Anzug anziehen, fotografieren, abschicken, gewinnen.

Category: News

Tags: Amy&Pink, Glamcanycon, Glamcanyon, IheartBerlin, lachsbroetchen, LesBerlinettes, Vintage Smackdown, Wedding Dress

Von: David

Instagram