Uniqlo x MoMa 2017

✏️💞

UNIQLO – das “japanische H&M” kollaboriert für die neuste SS17 Kollektion mit dem MoMa (Museum of Modern Art). Gemeinsam lassen sie einfache Basic-Shirts, Hoodies, Caps als auch Taschen mit Designs von Warhol, Jean Michael Basquiat, Josef Albers und vielen weiteren namhaften Künstlern bedrucken. Das Ganze wird im Rahmen der SUPERGEOMETRIC Kollektion präsentiert, die die Künstler ehren soll, welche normale geometrische Formen in einen komplexen Kontext gesetzt haben.

Seit 2007 kollaboriert der japanische Fast-Fashion Gigant regelmäßig im Rahmen eines UT-Programes mit Künstlern, wie JIL SANDER, der britischen Designerin CELIA BIRTWELL, als auch wiederholt mit Happy-Sänger und Fashion-Typ Pharrel Williams. Sie alle durften sich auf den weißen Basics von UNIQLO austoben und sollten mithilfe von Selbstdarstellung etwas ganz Großes schaffen, was sich mittlerweile als recht erfolgreiche Marktstrategie des Unternehmens herausgestellt hat.

Frei nach dem Motto “Kunst für alle” gibt  es nun also Warhol & Co auf weiße Shirts für 15 – 30 Dollar hier zu kaufen. Auch spannend: die Design-Kooperation von J.W. Anderson mit Uniqlo – mehr Infos dazu, hier.

1/8

2/8

3/8

4/8

5/8

6/8

7/8

8/8

Category: News

Tags: Andy Warhol, MOMA, Uniqlo

Von: Angelika Watta

Instagram