UNDERCOVER x Supreme: Skater-Punk

Kooperationen gibt es viele und vor allem: viele schlechte und irrelevante. Nicht so die neueste Zusammenarbeit von UNDERCOVER und Supreme.

Supreme und das japanische Label UNDERCOVER, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert, haben sich erneut zusammengetan das Ergebnis ist erneut mehr als ansehnlich.

Die Schnitte, Farben, Prints und Patches sind allesamt sehr zeitgemäß, ein bisschen Punk und ein bisschen Skateboarding und alles in allem eine sehr sinnige Fusion beider Marken.

Jun Takahashi, Gründer von UNDERCOVER, war vor seiner Zeit als Modemacher Frontmann der »Tokyo Sex Pistols«, einer japanischen Coverband. Eine Show von Comme des Garcons inspirierte ihn vor nun 25 Jahren zu seinem eigenen Label. Rei Kawakubo ist heute Freundin und Mentorin von Jun. Wozu das führen kann, sieht man bei Gosha Rubchinskiy. Es gibt in jedem Fall schlechtere Unterstützer.

Und so ist die erneute Zusammenarbeit ein Zusammenspiel von japanischem Punk und amerikanischem Skateboarder. Großflächige Renaissance-Prints, zartrosa Jacken, weite Hosen, Patches auf Trenchcoats und immer wieder das Supreme-Logo, weiterhin absurd starkes Kaufargument, sind eine großartige Mischung.

Neben Hoodies, Jogginghosen, Bomberjacken und T-Shirts, also eben all dem, was landläufig unter Streetwear verstanden wird, gibt es auch Doc Martens. Die sind blau, schwarz oder weiß und leider nicht so richtig schön.

Die ebenfalls zur Zusammenarbeit gehörende »GILAPPLE«-Lampe in Form eines Apfels grenzt, ähnlich wie Brecheisen oder Backstein, an eine Provokation und führt dem Kunden die wahnsinnige Anziehungskraft des Supreme-Logos ziemlich offensichtlich vor seine vom Konsum ganz blinden Augen.

Supreme ist mittlerweile, das muss man wohl so sagen, eine ziemliche Kooperations-Nutte. Viele der Zusammenarbeiten mit Marken wie Nike, Vans, Comme des Garcons oder Clarks gehen mittlerweile in der Masse unter. Die mit UNDERCOVER tut es nicht, und das mit Grund: das ist alles sehr stark und vor allem sinnvoll.

Die Kooperation gibt es ab heute online und in den Supreme-Stores zu kaufen. Für ein paar Minuten zumindest.

Category: News

Tags: supreme, UNDERCOVER

Von: David Jenal

Instagram