UGG Boots: 40. Geburtstag 👑

💓💕

Vor rund 40 Jahren wurde der französische Präsident Emmanuel Macron, Dirk “the Dirkulus” Nowitziki und, Anywhere in Downunder, einer der umstrittensten Designs aller Zeiten: der UGG Boot., geboren. Ein hellbrauner, meist knielanger Rauleder Stiefel, innen gefüttert Lamm- bzw. Schafsfell.

In den 1960er und 1970er  Jahren waren die UGGs vor allem bei Surfern und Schwimmern aus praktikischen Gründen populär: Sie wärmten ihre Füße in ihren UGG Boots nach all den Barrels und Butterflys im kalten Nass. In den frühen 2000er Jahren wurde der UGG zum absoluten “Must Have”. Stars wie Paris Hilton trugen sie. Total cool? Oder sau-hässlich? Darüber wurde weltweit getritten. Auf dem Hype folgte ein Talfahrt. Im Grunde genommen für alles, was in den 2000er Jahren als cool galt war, auch für Paris.

Dann, Jahre später, trug sie Yung Lean wieder. Und wir so: total cool! Seitdem positioniert sich UGG Boots wieder sehr hip im Markt. Anlässlich des 40. Geburtstag  holte man sich Influencer / Model Luke Sabbat, neben Adowa Aboah, für die neue Kampagne.

Zu sehen: Der posende Luke Sabbat, in UGGs, vor gigantischen Postern, auf dem wild schäumendes Wasser zu sehen ist: Back to the Roots! Happy B-Day, UGGs!

Category: News

Tags: Luke Sabbat, UGG Boots

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram