Trotz Fischerhut aussehen wie Jay-Z – und nicht wie #normcore

Fischerhüte, so genannte “Bucket-Hats”, sind momenten der absolute Shit, sie sind: unschlagbar.

Leider Gottes fallen die meisten Fischerhüte, so sie denn nicht von brutal hippen Asiaten getragen werden, in die Kategorie #normcore. Man sieht damit aus, wie der eigene Vater beim Ostsee-Urlaub, also ziemlich normal.

Dieser Trend hin zum Normalen, der nur noch von extrem eingeweihten Personen anhand von minimal ersichtlichen Labels decodiert werden kann, mag aktuell ziemlich heiß sein, doch manchmal wollen Coolcats wie wir sie nunmal alle gern wären, eben auch einfach aussehen, wie Jay Z. Und wenn man dann trotzdem noch einen Fischerhut tragen möchte, wird’s langsam schwer. Denn eines ist Zee ganz sicher nicht: #normcore.

Das L.A.-Label STAMPD hat sich dieses Problems angenommen und die einfachste, die naheliegendste – und damit sicher auch die beste Lösung parat: einen Fischerhut aus schwarzem Glattleder.

Service-orientiert wie wir eben sind, gibt’s von uns ausnahmsweise auch mal direkt den Link zum bestellen: Hier. Los. Jetzt.

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram