Trailer: “A Man’s Story” – Eine Dokumentation über Ozwald Boateng

Ozwald Boateng haben wir es zu verdanken, dass die klassische britische Herrenmode nicht ausschließlich nach Treibjagd und Landhaus aussieht – sondern sich mittlerweile auch mal knalligere Farben erlaubt als waldgrün, schlammbraun und dunkelrot. Denn der Designer ghanaischer Herkunft hat die Farben Afrikas mit der Schneiderkunst der Savile Row verbunden. 

Seinen ersten eigenen Store auf der weltberühmten Goldene Meile des Schneiderns hat Boateng schon im Alter von 28 Jahren eröffnet. Später designte er Herrenmode für GIVENCHY, schied aber 2007 wieder aus und konzentriert sich seither auf seine perfekt sitzende Maßschneiderei und seine bijährliche Ready-to-Wear-Kollektionen, die er unter anderem auch auf der Africa Fashion Week in Lagos zeigte.

In den Jahren 1998 bis 2010 wurde Ozwald Boateng von einem Kamera-Team begleitet, dass ihn bei seiner Arbeit gefilmt, seine Eltern interviewt und berühmte Kunden, wie Sir Richard Branson, Will Smith, Forest Whitaker, Gabriel Byrne und Spike Lee befragt hat. Der daraus entstandene Film “A Man’s Story” wurde Anfang 2012 uraufgeführt und kann ab sofort bei iTunes und Amazon gekauft werden.

Wir empfehlen nachdrücklich, den Film anzuschauen – auch auf die Gefahr hin, dass ihr dann nach London fliegen und euch dort einen knallbunten Maßanzug schneidern lassen wollt.

(via Hypebeast)

Category: Film

Tags: London, Ozwald Boateng, saville row

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram