Total limitiert und vielleicht nur deshalb gut: EN NOIR x STAMPD Capsule Kollektion

So kann man’s natürlich auch machen:

wenn die eigenen Stücke nicht stark (meint: eigenständig, wettbewerbsfähig, gut) genug sind, um bei hohem Preis einen Kaufanreiz zu bieten, einfach alles radikal limitieren und so eine Wertigkeit vorgauckeln, die auf keiner anderen Ebene besteht.

Diese Chuzpe lieben wir und sagen deshalb: obwohl man genau solche Teile natürlich schon bei jedem x-beliebigen Streetwearlabel gesehen hat, ist die Capsule Kollektion von EN NOIR und STAMPD total in Ordnung. Zum einen sind die Klamotten (Shorts, Shirt, Cap, Skimaske, Schuhe) mit ihrer schwarzen Lederhaftigkeit auf der Höhe der Zeit – und zum anderen finden wir grundlose Limitierungen (50 Stück pro Teil) saugeil.

Aufschwatzen lassen kann man sich die EN NOIR x STAMPD-Kollektion hier.

 

Category: Lookbook

Tags: en noir, stampd

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram