Total gut: Hosenhemd von Marc Jacobs F/W 2012

Während die restliche Herbst/Winter-Kollektion von Marc Jacobs mich eher kalt lässt, weiß ein Teil davon umso mehr zu begeistern: das, nennen wir es mal, “Hosenhemd”.

Das Hemd wechselt auf Höhe des Hosenbunds die Farbe – und wird dort zur gleichfarbigen Abdeckung der Hose.

Marc Jacobs greift damit einen aktuellen Streetwear-Trend auf: Hemden werden zwar nach wie vor noch bis zum Hals zugeknöpft, aber nicht mehr in die Hose gesteckt. Der Look wandert damit von der amerikanischen Ostküste an die Westküste: der brave Ivy League-Student wird abgelöst vom Hispano-Gangster, der sein Hemd lässig aus der Hose hängen lässt.

Das “Hosenhemd” von Marc Jacobs verbindet diese beiden Tragevarianten jetzt – und bietet damit jedem Streber-Studenten einen leichten Einstieg in den wilden West-Coast-Look.

Danke dafür, Marc!

Category: News

Tags: Gangster, hemd, hose, ivy league, knopf

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram