TIDAL: Kanye West verhilft Jay Z’s Streamingdienst endlich zum Erfolg

Dank der exklusiven Rechte an Kanye Wests neuem, gemeinsam mit seiner dritten YEEZY-Kollektion vorgestellten Album „The Life Of Pablo“ ist TIDAL, der Streamingdienst von Jay Z, die meist heruntergeladene App in den USA.

Trotz großer Ankündigungen und dem Support etlicher Stars – neben Kanye unterstützen auch Beyonce, Daft Punk und weitere Größen aus dem Pop-Business Jay Z bei dem Versuch, Spotify ernsthafte Konkurrenz zu machen – blieb bisher der große Hype um TIDAL aus. Das scheint sich mit dem exklusiven Angebot des neuen Werks von Mr. West schlagartig geändert zu haben.

Verwunderlich ist das wenig. Kanye West hat mit der Präsentation seiner Kollektion am erneut einen riesigen Hype entfacht. Und das, obwohl die gezeigten Outfits weder innovativ noch überraschend waren, sondern sehr an die bisherigen Entwürfe aus der Zusammenarbeit mit ADIDAS erinnern.

Wie dem auch sei: Wir haben uns natürlich sofort bei TIDAL angemeldet, ein zwei Jahre dauerndes Abo abgeschlossen und streamen nun schon den ganzen Tag „The Life Of Pablo“. Was übrigens ein gelungenes Stück Musik ist.

Text: David Jenal

Category: News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram