“Tattoos” by Jacek Kolodziejski

Zeiten, in denen abwaschbare Tattoos ausschließlich in Teenie-Heften oder auf Jahrmärkten zu finden waren, sind vorbei. Das polnische Label Pan tu nie stał brand zeigt abwaschbare, konzeptuelle Tattoos. Inspiration für die temporären Tattoos ist die polnische Gesellschaft zu Sowjet-Zeiten. Im Lookbook werden die Tätowierungen unter zerschlissener Kleidung sichtbar. Polnische Symbole und Stereotypen sind die Motive. Die Portraits wurden von Jacek Kolodziejski himself fotografiert.

Mehr Fotos der Tattoo-Kollektion gibt es bei Fuckingyoung.

Category: News

Tags: Abwaschbare Tattoos, FuckingYoung, Jacek Kolodziejski, Tattoos

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram