Stippvisite in der Zukunft

⚔️🔥

In die Zukunft geht es nicht mit einem DeLorean DMC-12, sondern in einem ICE, von Berlin nach Mönchengladbach, in 4 Stunden und 52 Minuten. Im ALBERTO Concept-Store begrüßt uns Alexa, die smarte Sprachassistentin, ausgestattet mit einem Bewegungssensor: „Hallo!“

Sie hilft hier bei der Beratung und Auswahl, gibt Infos zu Styles, Passformen und Materialien. Als ich die smarte, zu meiner personal Assistentin machen will, sie mit in die Umkleidekabine nehme, beschwert sie sich: „Bitte nicht, ich werde ungern durch den Laden getragen!“

Ein programmierter, guter Scherz, eine Referenz an unseren letzten Besuch am POS, bei dem unser Scheich aus einem Luxuskaufhaus getragen wurde (hier zu sehen). Trotz ersten Einwänden meiner kleinen, wohlgeformten Freundin kommt sie dann schlussendlich doch mit – zum Changing-Room-Smalltalk.

Wir sprechen über Bike-Jeans – eine Alberto Spezialität – atmungsaktive Fasern, Stretch und Superfit-Denim. 2017 kam Alexa das erste Mal im Concept-Store des Hosenspezialisten („We Love Pants“) in Kundenkontakt und so wurde Alberto zum ersten Ladengeschäft in Deutschland, das mit Alexa auf der Verkaufsfläche experimentierte. Auf die Idee zum Flirt mit der Zukunft kam Marco Lanowy (Sales / Marketing) in den USA, dort sah er der Tochter eines Freundes erstaunt dabei zu, wie sie mit Alexa für die Schule büffelte.

Bei Alberto ist der Einsatz von Alexa erfreulicherweise kein flacher PR-Stunt, sondern eine Technologie, die beständig überdacht und weiterentwickelt wird.

Kürzlich war ich auf der IFA in Berlin, um Andy Picci, dem Supermario der AR-Szene, einen Besuch abzustatten, omnipräsent auf der Technologie-Messe neben gigantischen 8k Flatscreens vor allem diverse Home Connect Variationen, die smarte Küche der Zukunft, in der alles vernetzt ist, per App lässt sich die Kaffeemaschine anstellen, die Heizung hochdrehen oder während des Einkaufs ein Blick in den Kühlschrank werfen lässt.

Die konsequente Vernetzung ist auch im POS der Modebranche einer der großen, wichtigen Themen. Zukünftig werden smarte Sprachassistenten mit dem Warensystem verknüpft sein, so dass wir noch aus der Umkleidekabine heraus, mit einer viel zu engen Hose kämpfend, die alles entscheidende Frage stellen können: „Gibt es die Hose auch noch in einer größeren Größe?“

Bei Alberto kommt bei all der Zukunftstechnologie auch die Auseinandersetzung mit der Gegenwart nicht zu kurz. Denn in Mönchengladbach wurde kürzlich ein Wolf gesichtet. Der Star der Herbst / Winter 2019 Kampagne, auch im Concept-Store auf großen, eindrucksvollen Screens zu sehen.

Zurück in die Zukunft:  Alberto Concept Store, Hindenburgstraße 6, 41061 Mönchengladbach. 

FUTURE – FUTURE – FUTURE 

Category: #dandydiaryspace

Tags: Alberto, Alexa, Wolf

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram