arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Shot of the Day

David und ich sind heute aus Langeweile nach München geflogen – und um mich so richtig Business-Class-mäßig zu fühlen, habe ich dann auch direkt meinen neuen Windsor-Anzug angezogen. Ja, richtig, den aus der Traveller’s Edition, der nicht knittert. In dunkelblau.

In Kombination mit dem blauen Hut und den zerschundenen New Balance-Schuhen wirkte ich allerdings schon wieder so unseriös, dass mich keiner meiner Sitznachbarn ernst nehmen wollte. Einer fragte gar schmunzelnd, ob ich zum Business-Angeln verabredet sei. Bin ich natürlich nicht. Das habe ich ihm dann auch gesagt. Wir sind schließlich nicht zum Spaß hier (wie man an meiner sehr erwachsenen Art des Wagenschiebens sieht). Danach war Funkstille. Arschloch.

Bild: Terry Kurt Karl Roth

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Calvin Klein x Tinder Kampagne!

Vor ein paar Jahren haftete Online-Dating noch etwas unschönes an.

Menschen, die sich im World Wide Web auf die Suche nach der großen Liebe begaben, galten gemeinhin als “Loooooosser”!

Das ist heute natürlich nicht mehr so. Online-Dating haftet nichts schmuddeliges mehr an. Dating-Apps wie Tinder haben das “Lovegame” für immer grundlegend verändert.

Für die neue CALVIN KLEIN Kampagne hat das US-Label mit Tinder zusammengearbeitet. Auf den Kampagnenfotos, links neben dem Protagonisten wird ein Tinder Chatverlauf gezeigt: “Raw Texts”, Real Story”, so das Versprechen.

In der Kampagne werden (vermeintliche) schwule, lesbische und heterosexuelle Pärchen gezeigt. Fotografiert hat die Tinder-Lovestory Mario Sorrentini.

 

VIDEO

INSTAGRAM

11372223_122060828137278_1654010192_n

#wacken #inflames