Schnipp Schnapp Haare ab!

Wenn Frauen sich die Haare abschneiden, dann hat das immer mit dem Ende einer Beziehung zu tun. Immer. Da gibt es, so mein Wissen, keine Ausnahmen.

Ich ließ mir auch kürzlich meine Haare abschneiden. Das Ende einer Beziehung war jedoch nicht der Grund, nein, es war ein rarer Moment der Wahrheit vor dem heimischen Spiegel, der für den längst überfälligen Gang zum Friseur sorgte.

Lange Zeit konnte oder wollte ich nicht sehen, dass lange Haare sich nicht vorteilhaft auf mein Erscheinungsbild auswirkten. Doch dann, vor dem Spiegel, endlich,  sah ich. 

Es war schon immer mein Traum wie Jared Leto in Wilkommen im Leben oder Kurt Cobain zu Lebzeiten auszusehen. Wie ein verwegener Frauenheld. Daher ließ ich mir zwei Jahre lang meine Haare wachsen. Doch ich wurde unerfreulicherweise weder zu Kurt noch zu Jared.

Ich sah aus wie Jakob in der 11. Klasse. Oder Günther Netzer. Unschön. Da konnte ich machen, was ich wollte, hier Wachs, da Haarspray, Haare hinter die Ohren, Pferdeschwanz. 

Daher ist das Projekt “David mit langen Haaren” vorerst abgebrochen, zur Erinnerung, als persönliches Mahnmal, gibt es oben noch einmal mich, mit zwei Zöpfchen, zu sehen. 

Jetzt trage ich erst einmal wieder einen braven Kurzhaarschnitt.

Foto: Marlen Stahlhuth

Category: News

Tags: David Kurt Karl Roth, Haare ab, Jared Leto, Kurt Cobain, neue Friseur

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram