Scam Rap

⚔️🔥
Selfmade Kash (inkl. goldener Kreditkarte)
Shootingstar der Szene: Teejayx6

Detroit, die Stadt, in der Mitte der 1980er Techno geboren wurde, wird wieder zum Hub für ein neues (Sub)-Genre: SCAM RAP – Hip Hop Tracks, in denen Künstler detailliert über Scams rappen.

Betrugsanleitung für die Digital Natives – betrügerische Verkäufe tätigen, Kreditkarten-Skimming, Identitätsdiebstahl – unterlegt mit Offbeats. Es ist nicht das erste Mal, dass Hip Hop über Scam-Tricks gerappt haben, darunter Future, Meek Mill oder Kodak Black, aber nie in dieser Form:

Explizite Step-by-Step Instruktionen für den Betrug im Internet / Darknet mit Hilfe Kryptowährungen und Digital Wallets. Der Shootingstar der Bewegung: Teejayx6 – in seinen Tracks („Dark Web“, „Swipe Story“, „Swipe Lesson“ ist Scamming das dominierende Thema.

Hier der Chorus von „Dark Web“ – seinem bislang größten Hit:

„The government tried to ban me from the dark web (Tried to ban me). I downloaded Tor Browser then got back in (Back in). Went and got a VPN (VPN)just bought another BIN. I’ma keep searching these bitches on my site ‚til I can slide a Benz (Keep searching)

This shit illegal but it’s green, I gotta get it in (I’m rich). I paid five thousand for my fit, I’m not fitting in (Five racks)If the bitch got dirty shoes she not getting in (Get the fuck out). Bro can’t move around with no straps, his case is still on pending (He can’t)“

Von Zeit zu Zeit tritt Teejayx6 auf Scammer Konferenzen auf, wo er Tipps & Tricks zum Betrug via AirDrop an seine wissbegierigen Jünger verteilt. Selfmade Kash, ein weiterer Rapper des Genres, der sich öffentlich als den GOAT-Swiper (Akronym für Greatest of All Time) bezeichnete sah, wurde im März 30129 wegen diversen Vergehen verurteilt, darunter Überweisungsbetrug und Identitätsdiebstahl.

Auch JT von den City Girls, einer Hip Hop Gruppe, die dem Subgenre „Scam Rap“ zugerechnet wird, sitzt aktuell im Gefängnis: Kreditkartenbetrug. Es ist eine Bewegung, bei der keinesfalls sicher ist, wie es für die Protagonisten weitergeht, Knast, Weltruhm – alles scheint möglich. Es wird existenziell ebenso wie bei der letzten großen Bewegung des Hip Hop, Soundcloud-Rappern, die mittlerweile im Himmel oder Kittchen sitzen.

Wir sind gespannt wie es für Teejayx6, den selbst ernannten Robin Hood der Cryptocurrency-Ära, Selfmade Kash,  weitergeht.

Category: #dandydiaryspace

Tags: City Girls, Scam Rap, Teejayx6

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram