arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Savile Row vs. Abercrombie & Fitch

Unter dem ziemlich lässigen Motto “Give three-piece a chance” haben die Schneider der legendären Londoner Savile Row gegen eine geplante Filliale der Prollmodenmarke ABERCROMBIE & FITCH protestiert.

Bislang ist die amerikanische Marke noch nicht in der Straße präsent, in der Prince Charles, Winston Churchill, Napoleon und wahrscheinlich jeder Engländer mit Stil seine Anzüge gekauft hat.

Laut der britischen Vogue hat sich auch die Stadtverwaltung bereits gegen eine Ansiedlung von A&F ausgesprochen:

“Savile Row has a unique character — currently there are no high-street chains present (…). A management plan should be put in place to ensure this character is retained.”

Dutzende halbnackte A&F-Verkäufer und kreischende, mit dem Handy fotografierende Teenagermädchen und noch lauter kreischende Schwulis in der “Golden Mile of Tailoring” zu sehen, wäre tatsächlich ein unmöglicher Stilbruch. Einen Management-Plan gegen neue High-Street-Retailer können wir als Verfechter libertärer Werte aber dennoch überhaupt nicht gutheißen.

Wir wären viel mehr dafür, dass die alteingesessenen Herrenausstatter in klassischer britischer Hooligan-Manier den neuen ABERCROMBIE-Laden niederbrennen – natürlich stilecht im Dreiteiler.

Von: Jakob

LOOKS

NEWS

 

Sauhässlich: MCM x Stefan Strumbel Backpacks

Die MCM x Stefan Strumbel Backpacks würden wir nicht einmal unseren größten Feinden auf dem Buckel wünschen.

Die Teile sind einfach sauhässlich. Die Kunst von Stefan Strumbel ist  - nun ja – sagen wir mal freundlich “sehr reichhaltig”. Er erschafft aus Kultgegenstände wie Kuckucksuhren oder Holzmasken Kitsch-Kunst.

Doch die Kitsch-Kunst von Stefan Strumbel hat nichts auf einer MCM Tasche verloren. Too much, much too much, too much – um Bonaparte zu zitieren. Dass das nicht funktioniert, hätte alle Beteiligten im Laufe des Design-Prozess klar werden müssen.

Doch zu dieser weisen Einsicht, zu einem Moment der Klarheit kam es leider nicht. So wurden quietschbunte, grelle, kitschige Motive von Strumbel auf MCM Taschen geklatscht.

 

 

 

 

 

LOOKBOOKS

 

WOOD WOOD x Mickey Mouse

US-Kultlabel Joyrich hat eine textile Homage an die Zeichentrickserie “The Simpons” entworfen. Bobby Abley ließ sich für seine letze Kollektion von “Arielle, der kleinen Meerjungfrau” inspirieren. Und, gestern wurde verkündet, dass das dänische Powerlabel WOOD WOOD in Kooperation mit Disney eine Mickey Mouse Capsule Kollektion designt hat.

Die Comic-Helden unser Kindheit sind die neuen Musen der Modemacher.

Vorlage für die WOOD WOOD Kollektion waren die klassischen Cartoons der 1920-30er Jahre, in denen Mickey Mouse noch schwarzweiss war. Die DISNEY Ikone wurde von WOOD WOODs Grafik-Abteilung verzerrt, multipliziert und gestrecht.

Die Mickey Mouse Motive werden auf WOOD WOOD Signature Styles – Sweaters, T-Shirts und Zippers – gedruckt. Die Kollektion wird am 20. Oktober im Pariser Colette released. Der globale Launch wird am 3. November stattfinden.

 

 

SPECIAL

TRENDS

FASHION SHOWS

INSTAGRAM

10727652_718458771566772_998322704_n

@karllagerfeld made this for @louisvuitton and for if you can afford a 175,500 punching bag

#8211 #you

VIDEO