Robbie Williams wird Designer

Robbie Williams, der schon damals und auch heute bei Take That immer unser Lieblingssänger war, bringt eine eigene Modelinie auf den Markt – beziehungsweise ins Internet. Seine erste Kollektion haut Robbie ab September über die britische Homepage shopdirect.com und über das Kaufhaus “House of Fraser” raus. Ist natürlich wahnsinnig spannend, was der ehemalige Bad Boy der Teenie-Band so designt hat.

Bild: fashiongalerie.de

Preislich werden die Klamotten zwischen 40,- und 400,- Euro liegen, wird gemunkelt. Außerdem soll Robbie an allen Entwürfen beteiligt sein. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass er den kreativen Part ähnlich handhaben wird wie bei Take That: da hat er auch keinen eigenen Song angeschleppt, sondern nur fremdkomponiertes Material gesungen. Schön war’s trotzdem. Hoffen wir, dass man das auch von seiner Modelinie sagen können wird.

(Gelesen habe ich die Meldung zu Robbies neuestem Engagement übrigens in der Grazia. Jawohl! Man muss seine Quellen ja auch mal offenlegen dürfen.)

Category: News

Tags: bad boy, gay boy, Grazia, kollektion, lady boy, News, robbie, robbie williams

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram