Recap: LEVI’S 501 – Film Premiere im Babylon Kino Berlin

Am vergangenen Mittwoch lud die große US-Jeansfirma LEVI’S zur fast genauso großen Filmpremiere der Dokumentation “The 501 Jean: Stories of an Original”. Und natürlich kam alles, was Rang und Namen hat, in Berlin: wir (und ganz viele unserer Freunde).

Neben der Doku (klar!), einem Konzert des Blues-Sängers Jesper Munk und einem DJ-Set der Stadion-Rock-Band Beatsteaks war das Highlight des Abends ganz sicher die Kino-Bar. Dort gab es salzige Erdnüsse, süßes Popcorn, kaltes Bier, Schokolade, Magnum-Eis und eben alles, was es an solchen Kino-Bars so gibt – und zwar: umsonst! Toll! Ein Erlebnis, höchstens vergleichbar mit dem großen Traum, mal eine Nacht unbemerkt im Supermarkt eingesperrt zu sein.

Wir schlugen uns die Bäuche so dermaßen mit alledem voll, dass wir pünktlich zu Beginn des Films in den tiefen Sesseln des Babylon-Kinos versanken und ganz und gar selig waren.

Es hätte nicht schöner sein können.

160316_501_Documentary_07 160316_501_Documentary_10 160316_501_Documentary_14 160316_501_Documentary_17 160316_501_Documentary_25 160316_501_Documentary_31 160316_501_Documentary_36 160316_501_Documentary_40 160316_501_Documentary_41 160316_501_Documentary_42 160316_501_Documentary_43 160316_501_Documentary_45 160316_501_Documentary_49

Category: Fashion Shows

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram