Raf Simons x Miucca Prada

❤️❤️

Vor wenigen Wochen kamen Gerüchte auf, dass Raf Simons die kreative Leitung von Miu Miu übernehmen wird.

Gestern, auf einer Pressekonferenz, wurde bestätigt, dass Simons zur Prada Group zurückkehrt (von 2005 bis 2012 arbeitete Raf Simons bereits als Jil Sander Designer), jedoch nicht, wie vielerorts gemutmaßt, als Miu Miu Designer, sondern als Prada Co-Designer, gleichberechtigt neben Miucca Prada.

„Die Partnerschaft, die alle kreativen Facetten des Prada-Labels umfasst, ist aus tiefem gegenseitigem Respekt und einem offenen Gespräch geboren worden“, so die Prada Group in einem offiziellen Statement.

Es ist ein geschichtsträchtiger Moment für die Modebranche, denn bisher wechselten sich Chefdesigner ab, hier kommt es zu einer gleichberechtigten Zusammenarbeit der klügsten Köpfe der Mode.

Der offizielle Arbeitsbeginn für Raf Simons: 2. April 2020. Die erste gemeinsame Kollektion von Miucca Prada und Raf Simons, die sich auch privat bestens verstehen, wird es September 2020 auf der Mailänder Modewoche zu sehen geben.

Wird das Experiment gelingen? In der offiziellen Pressemitteilung zur Entscheidung der zukünftigen Co-Work-Kooperation zeigt man sich berauscht vom Neuland, das man betritt: „Es eröffnet einen neuen Dialog zwischen zwei Designern, die weltweit als zwei der wichtigsten und einflussreichsten ihrer Zeit wahrgenommen werden. Es handelt sich um eine neue Idee dazu, wie die kreative Leitung einer Modemarke aussehen kann – und es stellt die Idee infrage, dass kreative Autorenschaft stets das Werk eines Einzelnen beschreiben muss. Zudem zeigt es, wie wichtig Kreativität in der sich wandelnden kulturellen Landschaft ist.“

Das wird, das sind auch wir uns sicher, groß. 

Category: News

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram