arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Raf Simons: GQ-Men of the Year

Foto: Gq.com

Das Männermagazin GQ hat gestern Abend zum zwölften Mal die GQ Awards für die “Männer des Jahres” vergeben. In der Kategorie “Mode” gewann verdientermaßen Raf Simons, der neben seiner eigenen Linie auch für die Geschicke von Jil Sander verantwortlich ist. Seinen GQ-Award überreichte ihm das Top-Model Luca Gadjus. Raf Simons gehört seit Jahren zu den einflussreichsten Designern im Mode-Business, daher hat er den Preis mehr als verdient. Es gibt Menschen, die schreiben ihm sogar den Skinny-Look zu, für den Ex-Dior Designer Slimane immer wieder in den Medien verantwortlich gemacht wird. Ich kann nicht sagen, wer den Look lancierte, sagen kann ich jedoch, dass Simons Jahr für Jahr grandiose Kollektionen abliefert.

NEWS

TRENDS

LOOKS

INSTAGRAM

10616916_526792384089727_1644487162_n

DandyJakob sporting twotoned hair and his new favourite Karl Lagerfeld sunnies

SPECIAL

LOOKBOOKS

FASHION SHOWS

VIDEO