arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Raf Simons geht zu Dior

Die belgische Heulsuse Raf Simons wird allem Anschein nach neuer Chefdesigner des französischen Modehauses Dior. Das zumindest schreibt die New York Times und der wollen wir mal glauben.

Simons wird damit der Nachfolger des wegen antisemitischer Beleidungen entlassenen Designers John Galliano. Dior hat sich mit der Entscheidung für einen neuen Designchef damit ein Jahr Zeit gelassen. Designer wie Marc Jacobs (Louis Vuitton) und Alber Elbaz (Lanvin) waren kurzzeitig ebenfalls im Gespräch für die Position.

Der Unterschied zwischen Galliano, der gerne überschwänglich lebt und designt, und dem eher introvertierten und für seine minimalistischen Designs bekannten Simons, könnte kaum größer sein. Eine richtige Rampensau ist Simons nämlich nicht. Dafür halt ‘ne melodramatische Heulsuse. Auch okay. Irgendwie. Aber langweilig.

Übrigens: Trotz des neuen Jobs bei Dior darf Raf Simons seine eigene Herrenlinie weiterführen. Glück für uns. Die finden wir nämlich meist recht super.

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Preview: Adidas Originals x Pharrell Williams

Anfang des Jahres hat ADIDAS eine Kollaboration mit Pharrell Williams angekündigt, die kein One-Season-Ding werden soll.

Die Kooperation zwischen dem Herzogenauracher Sportartikelhersteller und dem US-Musiker wird eine feste Sache, über mehre Saisons hinweg, so die Ankündigung. Die ersten Bilder – quasi ein Preview – wurden heute durch das Netz gejagt.

An zwei Klassiker hat sich Pharrell herangewagt: die Superstar Trainingsjacke mit den ikonischen Adidasstreifen und den Stan Smith – beide Items wird es in rot, blau und schwarz geben.

Die Jacke wird 1000 Dollar kosten, die Stan Smith 150 Dollar. Ab dem 20. September werden die ersten Pieces der Kollaboration ausgewählte Sneaker-Stores, Concept-Stores und adidas Originals Flagship Stores erreichen.

 

FASHION SHOWS

TRENDS

INSTAGRAM

10691840_1489576161299690_1569188710_n

#cheers #beers

VIDEO