arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Praktikant/in gesucht (Hamburg oder Berlin)

DANDY DIARY sucht eine/n Praktikant/in im Bereich Online Redaktion für die Standorte Berlin und Hamburg.

Zeitraum:

Ab sofort (15. Dezember 2011) für 3 Monate.

Über unser Unternehmen:

Dandy Diary ist ein junger, dynamischer und zuweilen irgendwie kecker so genannter Modeblog mit Sitz in Berlin und Hamburg. Seit Juni 2009 ist www.dandydiary.de online. Unsere Leser schätzen unseren ausgeprägten Service-Gedanken,  ein exklusives Leseerlebnis sowie die Abbildung neuester Trends und Nicht-Trends. Dies umfasst hochwertige  Markenschuhe, Unterwäsche, Mode, Taschen und Accessoires von international bekannten Marken, interessanten jungen Labels und bulimischen Designern. Aufgrund unserer wahnsinnig schnellen Expansion (+0,2% Marktanteil im dritten Quartal 2011) sind wir auf Verstärkung für unser talentiertes, motiviertes und gut aussehendes Team angewiesen. Voraussetzung ist der Ehrgeiz, etwas Neues aufbauen zu wollen, um aktiv an der Fortschreibung der bisher noch jungen Erfolgsstory mitzustricken. Be a part of it, sagen wir mal.

Das erwartet dich:

Wir bieten ein unglaublich spannendes Arbeitsumfeld sowie abwechslungsreichste Aufgaben mit überdurchschnittlich guten Entwicklungschancen. Als Handlanger der Chefredaktion liegen deine Aufgaben in der Zuarbeit zur Gestaltung des redaktionellen Teils von www.dandydiary.de, der nur so darauf wartet, endlich einmal mit fundierten Recherchen gefüttert zu werden. Darüber hinaus unterstützt du unser Team bei der  Vorbereitung und Durchführung von Events. Als Teil des Redaktionsteams wirst du unter anderem folgende Aufgaben übernehmen:

  • Recherchen zu neuen Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Marken und -Produkten
  • Erstellen redaktioneller Texte in Abstimmung mit der Chefredaktion
  • Optimierung und Weiterentwicklung der redaktionellen Beiträge
  • Unterstützung operativer Prozesse (Qualitätssicherung, Mahnwesen, Bestellabwicklung etc.)
  • Unterstützung und Optimierung des Online Marketing-Teams
  • Mitwirkung im Bereich Einkauf Luxusaccesoires
  • Pflege der PR-Kontakte auf Branchenevents
  • Übernahme von persönlichen Erledigungen der Chefredaktion
  • Sichtung, Archivierung und Verteilung der dutzenden Werbezusendungen
  • Reiseplanung und gegebenenfalls -begleitung der Chefredaktion (je nach Aussehen)
  • Organisation von und Mitwirkung bei Film- und Fotoshootings (je nach Aussehen)
  • Schriftliche und telefonische Leserkommunikation
  • Interaktion mit unseren Nutzerinnen über Social Media-Kanäle
  • Abblocken von Bachelorarbeitsinterviewanfragen übermotivierter Modestudenten

Dein Profil:

  • Sehr gute Ausdrucksweise und Stilsicherheit beim Verfassen von redaktionellen Texten
  • Interesse an Männermode, Trends und Potenz
  • Eine wachsweiche Vorstellung von Moral
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Rechtschreibung
  • Gute Kenntnisse der Untiefen des Internets
  • Grundkenntnisse in HTML und BDSM von Vorteil
  • Computer-Affinität und Spaß an Online-Kommunikation
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Kreativität, Belastbarkeit, Sex-Appeal und Leidenschaft für Jobs
  • Eigenes MacBook von Vorteil, ggf. wird ein 1996er Fujitsu-Laptop gestellt
  • Gute Englisch- und gerne auch Französischkenntnisse
  • Extrem mode-begeistert, möglichst Mode- und/oder Kommunikationsstudent/in
  • Fester Wohnsitz in Berlin oder Hamburg – oder die Möglichkeit drei Monate bei Freunden in der Küche zu nächtigen
  • Alter: 14 – 25

Unser Angebot:

  • Ein attraktiver Arbeitsplatz im Herzen von Berlin oder Hamburg
  • Ein dynamisches, cholerisches und hochmotiviertes Team mit steilen Hierarchien
  • Ein Blick hinter die Kulissen des wohl interessantesten Männermodeblogs des ganzen Universums
  • Dabeisein bei vielen tollen Events mit reichlich Champagner und prall gefüllten Give Away-Bags
  • Praktikum in Vollzeit, 3 Monate, ab sofort

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung, inklusive deines frühestmöglichen Eintrittstermins sowie zweier Ganzkörperporträtfotos in körpernah geschnittener (gerne auch Sommer-)Kleidung (Achtung: kein H&M!). Bitte sende dein Bewerbungsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und die Bilder an: jakob@dandydiary.de

NEWS

 

Russland will NIKE Gay Pride Collection verbannen!

In Russland herrscht Steinzeit, wenn es um die Rechte von Homosexuellen geht.

Mit dem “Homosexuellen-Propaganda” Gesetz schürt die Duma Hass gegen Minderheiten und bereitet den Weg für verbale und tätliche Angriffe auf die LGBT Community.

Aktuell sorgt Russland für Schlagzeilen, weil Gesetzmacher Vitaly Milonov versucht die NIKE Gay Pride Collection vom Markt zu verbannen. Der Verwurf: Durch die Kollektion werden der russischen Jugend”abartige Werte” vermittelt.

Die NIKE Kollektion in Regenbogenfarben verstößt, so Milonov, gegen das 2013 erlassene Gesetz gegen “Homosexuellen-Propaganda”. Das absurde der Absurdität: NIKE verkauft die #betrue Kollektion gar nicht in Russland, sondern ausschließlich in den USA.

NIKEs Social Media Offensive der letzten Monate in Russland schürte allem Anschein nach Angst, um konservative Arschgeigen wie Milonov.

NIKE schlug bereits zurück:

“Nike does not discriminate based on sexual orientation, sex, nationality or age. Nike supports social and cultural diversity and seeks to deliver inspiration and innovation to every athlete in the world. In Russia, Nike does not request inclusion of any particular products or collections from its partners. The stores decide themselves which products they want to stock.”

Oh yeah! NIKE vs. Russia! Wir wünschen uns baldigst einen extra-fetten NIKE Gay Pride Collection Release auf dem Roten Platz!

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Calvin Klein x Tinder Kampagne!

Vor ein paar Jahren haftete Online-Dating noch etwas unschönes an.

Menschen, die sich im World Wide Web auf die Suche nach der großen Liebe begaben, galten gemeinhin als “Loooooosser”!

Das ist heute natürlich nicht mehr so. Online-Dating haftet nichts schmuddeliges mehr an. Dating-Apps wie Tinder haben das “Lovegame” für immer grundlegend verändert.

Für die neue CALVIN KLEIN Kampagne hat das US-Label mit Tinder zusammengearbeitet. Auf den Kampagnenfotos, links neben dem Protagonisten wird ein Tinder Chatverlauf gezeigt: “Raw Texts”, Real Story”, so das Versprechen.

In der Kampagne werden (vermeintliche) schwule, lesbische und heterosexuelle Pärchen gezeigt. Fotografiert hat die Tinder-Lovestory Mario Sorrentini.

 

VIDEO

INSTAGRAM

11428645_1667659620132821_544707990_n

#jetztodernie