Echte Pionierarbeit

⚔️⚔️

Bei Dandy Diary pflegen wir seit vielen Jahren eine Freundschaft mit Ulf und Elke, zwei Kleinwuchsdarstellern, die in der Vergangenheit Teil vieler Dandy Diary Events waren. Der Kontakt kam ursprünglich zustande, als ich auf der Suche nach einem kleinwüchsigen Schauspieler für ein Videoprojekt war, kurz nach einer E-Mail klingelte ich bei Ulf. Er öffnete und blaffte mich erstmal an: „So sieht also ein Modefuzzi aus!“:

Kurz danach stiegen wir in sein Auto, das von innen so ausgebaut war, dass er problemlos Gaspedal, Kuppelung und Bremse bedienen konnte. Eine Spezialanfertigung, wie er mir verriet.

Lange Zeit gab es auch in der Modewelt für die rund 100.000 kleinwüchsigen Menschen in Deutschland nur die teure Option der Maßanfertigung. Oder aber Kinder- oder Erwachsenenkleidung tragen, beides nicht optimal, denn die Proportionen stimmen nicht.

Denn bei den meisten Kleinwuchsformen, es gibt rund 650, sind die Proportionen nicht die gleichen, wie bei großen Menschen. Oft ist der Po etwas ausladender, die Arme und Beine kürzer als bei Menschen ohne Kleinwuchs.  Nach Gesprächen mit ihrer kleinwüchsigen Cousine erkannte Sema Gedik, damals noch Modedesign-Studenten an der HTW erkannte den Bedarf und gründete  2013 Auf Augenhöhe – eine Modemarke, die sich auf kleinwüchsige Menschen spezialisiert.

Damals gab es noch keine Konfektionsgrößen für kleinwüchsige Menschen. Die Pionierarbeit übernahm Gedik. Sie bereiste diverse Länder, um dort kleinwüchsige Menschen zu vermessen, erstellte so Maßtabellen, Schneiderpuppen und passgenaue Mode:

Wie den Kimono „Frieder“ oder den Pullover „Madron“ für 89,90 Euro mit „Auf Augenhöhe“ Logo-Print. Ihre erste Kollektion präsentierte Gedik auf der Berlin Fashion Week 2015. Ihre Fashion Show war ein PR-Coup – diverse Medien, darunter der Stern, die Süddeutsche und der SPIEGEL, schrieben über ihre Pionierarbeit.

Jahre später gibt es „Auf Augenhöhe“ noch immer. Man darf Sema Gedik gratulieren. Ihr ist etwas gelungen, was den wenigsten Kreativen in der Branche vergönnt ist: etwas Neues zu erschaffen.Außerdem ermöglichst sie rund 100.000 Menschen, unter ihnen mein Freund Ulf, sich problemlos gut zu kleiden.

Category: #dandydiaryspace

Tags: Auf Augenhöhe

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram