Bemerkenswert: pinke Dip-Dye Schläfenlocken in FUCKINGYOUNG Editorial

Treue Dandy Diary Leser werden sich noch an meine pinken Dip-Dye Schläfenlocken erinnern. Kein Look, den ich den letzen Jahren getragen habe, sorgte für stärkere Reaktionen in der Gesellschaft.

Denn es kamen keine Reaktion. Weder lachen noch nachfragen oder Fingerzeig.

Man sah keine Mode, sondern einen Juden mit kuriosen Look, und über den lacht man bei uns eben nicht. Bei den uns hoch verehrten Kollegen von FUCKINGYOUNG gibt es aktuell eine selbst produzierte Fotostrecke zu sehen, in der das Model einen vergleichbaren Look trägt.

Schläfenlocken werden zu KENZO Pullover, Bundfaltenhose und Trainingsjacke getragen. Wird die Schläfenlocke je im Mode-Mainstream angekommen? Werden in der Duisburger Fußgängerzone in ein paar Jahren die hippen Boys mit Judenhut, Kippa und Schläfenlocken rumrennen?

Nein, wohl kaum, doch bemerkenswert ist, dass man immer häufiger Referenzen zur jüdisch-orthodoxen Garderobe in der Modebranche sieht:

 

Category: News

Tags: Fuckingyoung.es, jüdisch-orthodoxer Look, Schläfenlocken

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram