Pigmente: Shaun Ross und Rick Genest

Was dem einen fehlt, hat sich der andere aufmalen lassen: Pigmente.

Die beiden Models Shaun Ross und Rick “Zombie Boy” Genest haben gemeinsam für das Traffic-Magazin vor der Kamera gestanden. Ross und Genest sind die derzeit wohl polarisierendsten Männermodels. Der eine ist Albino, ihm fehlen die dunklen Pigmente in der Haut, der andere ist von Kopf bis Fuß pigmentiert: mit Tätowierungen.

Dass wir die beiden Boys rattenscharf finden, sollte klar sein, verkörpern sie doch ein eher ungewohntes Model-Bild – und sind dennoch schwer angesagt in der sonst oft so vorhersehbaren Modebranche.

Außerdem waren Ross und Genest neulich bei uns auf der Dandy Diary X Facehunter Party und haben sich dort als äußert trinkfeste und vor allem irre sympathische Jungs gezeigt.

Die Strecke im Traffic-Magazin wurde von Joachim Baldauf fotografiert und von Dirk Krüger gestylt. Das Magazin kann online gelesen werden.

Fotos: Fucking Young

Category: Magazin

Tags: Rick Genest, Shaun Ross, zombie boy

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram