arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Patrick Mohr Interview

Ich traf Patrick Mohr, den Modedesigner, der mit 30 Jahren in Paris zeigen wollte. Getroffen habe ich ihn München, zeigen wird er in Berlin. Ein Mann, dessen Utopien einem nüchternen Realismus gewichen sind. Ein Realismus, der essentiell ist um in der Modebranche zu überleben, gerade in den heutigen Zeiten. Patrick Mohr, das bayrische Enfant Terrible, wird vorerst in Berlin zeigen. Gut für Berlin. In seinem Studio, in dem Zwitter Fotos die Wände zieren und Achatschnecken ihr Unwesen treiben, sprachen wir über das Stilmittel Provokation, seine schwierige Kindheit und sexuelle Präferenzen.

NEWS

TRENDS

LOOKS

INSTAGRAM

10632535_738823896183386_1994257541_n

Dandy Diary mobile office touched down in

#hamburg

SPECIAL

LOOKBOOKS

FASHION SHOWS

VIDEO