Patrick Mohr A/W 2012/13

Patrick Mohr ist ein Designer, dessen Werdegang wir seit seiner Abschlusskollektion akribisch verfolgen. Man hat das Gefühl, dass seine Mode immer tragbarer wird. Der Einfluss von Streetwear nimmt zu. Für seine A/W 2012/13 Kollektion ließ Mohr einen bunten Mix an Models über den Catwalk schreiten. Männer mit Zwirbelbärten und Pferdeschwänzen. Und Damen mit hübschen Lockenköpfen. Auf Provokation durch gewagte Inszenierung verzichtet Mohr gänzlich, er konzentrierte sich stattdessen auf die Mode. Zu sehen gab es eine Kollektion, in der Mohr viel mit Feinstrick und Jersey arbeitete, oftmals in Kombination eingesetzt. Die Farben Rot, Schwarz, Beige und Schwarz kamen zum Einsatz. Die weiblichen Models trugen Leggins mit aufgedruckten Dreiecken. Die Dreiecksform durchzieht sich wie ein roter Faden durch Mohrs Schaffen. Für die Jungs gab es Drop-Crotch-Pants, Kapuzenpullover und lange Schals. Besonders gut gefallen hat mir einen Ledertasche mit Partrick Mohr Logo. Mehr Fotos von der Fashion Show mit dem Titel Newborn Idenity folgen:

Fotos: Marlen Stahlhuth

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram