Paris Fashion Week: Henrik Vibskov – Herbst/Winter 2012/13

Neben einem übergroßen, weißen Jumpsuit zählen vor allem die Kopfbedeckungen, die irgendetwas zwischen Jockey-Mützchen und Badekappe zu sein scheinen, zu den interessantesten Highlights der neuen Henrik Vibskov-Kollektion.

Der Däne Vibskov hat vergangene Woche auf den Pariser Männerschauen seine Herbst/Winter-Kollektion gezeigt, die, neben Gummihaube und Einteiler, auch markante weiße Socken (die Hose wird reingesteckt), tiefe Schritte, höchst oversizige Mäntel und immer wieder Strickwaren beinhaltete.

Insgesamt ist diese Kollektion sicherlich nicht Vibskovs visionärste – auch weil eine Gesamtidee kaum zu erkennen ist. Trotzdem gibt es schöne Teile und natürlich den Hinweis auf weiße Socken. Gut, aber eben nicht überragend.

Mehr Bilder gibt es bei den Kollegen von “fuckingyoung”.

Category: Fashion Week Paris

Tags: 2012, 2013, fall/winter, Fashion Week Paris, Henrik Vibskov, Paris

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram