arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Paris Fashion Week: Givenchy S/S 2013

Auch wenn wir uns in der jüngsten Vergangenheit das ein oder andere Mal über die gruseligen Givenchy T-Shirts mit Tierdrucken auf Dandy Diary ausgelassen haben, müssen wir zugeben, dass das französische Modehaus immer wichtiger wird.

Riccardo Tisci ließ sich für sein neuestes Werk von dem Kult um die Kommunion inspirieren. Es kam zu einer Fusion von Sex und Religion. Zwei Welten, die der Katholik und leidenschaftlicher Nachtmensch Tisci aus dem EffEff kennt.

Er ließ Hemden, T-Shirts und Jacken mit religiösen Motiven, größtenteils Gesichter, bedrucken. Großflächige Drucke von Gesichtern, dass kennen wir bereits von Joseph Turvey aus London. Auch bei Raf Simons sah man T-Shirts mit Prints, die Gesichter zeigten. Ein Trend? 

Man wird Riccardo Tisci und seiner Arbeit nicht gerecht, wenn man ausschließlich über seine T-Shirt-Druckerei schreibt. Denn er beweist in seiner aktuellen Kollektion, dass er auch die Kunst des Layering beherrscht. Ein wahrhaft priesterlicher Zwiebellook:

Mehr Bilder von der Show gibt es bei FuckingYoung.es.

LOOKS

SPECIAL

FASHION SHOWS

LOOKBOOKS

TRENDS

INSTAGRAM

10706781_298962190309664_1802309753_n

DAVIDs Dad amp DAViD! Flashy tueday

VIDEO