Paris Fashion Week: Damir Doma A/W 2012/13

Damir Doma hat erst in München, später in Berlin auf der Esmod studiert. Doch Doma hat nicht erst auf der Berlin Fashion Week sein Glück versucht, sondern ist gleich nach Paris. Er hat alles richtig gemacht. Damir Doma mit seiner Hauptlinie in Berlin – ein nicht vorstellbarer Gedanke.

Er zeigt wahnsinnige Männermode, auch seine Kreationen für die Damenwelt lässt sich sehen. Während der Swiss Textile Awards 2010 bekam ich die Gelegenheit Damir Doma kennenzulernen. Ein Mann, der sich seiner Stärken bewusst ist, doch dabei nicht unsympathisch erscheint. Seine A/W 2012/13 Kollektion ist eine auergewöhnliche Damir Doma Kollektion. Denn erstmalig zeigt Doma Pelz und viele, viele Muster. Die Silhouetten sind noch immer erkennbar Doma: Drop Crotch Carrot Pants en masse. Interessant waren auch seine gezeigten Anzüge mit Streifenoptik. Eine Optik, die sich auch in der Location in Form von aneinandergereihten Lichtröhren wiederfand. Inspiration fand Doma in afrikanischen, slavischen und asiatischen Kostümen. Doma selbst über seinen Wurf: Ich fühlte mich wohl genug, um etwas Neues zu versuchen. Dandy Diary sagt: Chapeau!

Mehr Bilder von Damir Doma A/W 2012/13:

Fotos: FuckingYoung.es

Category: Fashion Week Paris

Tags: Damir Doma A/W 2012/13, Doma, Fashion Week Damir Doma, Fashion Week Paris

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram