arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Paris Fashion Week: Boris Bidjan Saberi – Fall/Winter 2012/13

Unser liebster Nicht-Modezarr, Boris Bidjan Saberi, hat jüngst seine Herbst/Winter-Kollektion in Paris gezeigt. B-Boy Boris ist seinem dunklen Stil wunderbar treu geblieben und hat ihn aus sich selbst heraus, also sozusagen organisch, weiterentwickelt. Er zeigte diverse Lagen, asymmetrische Schnitte, fette Stiefel, schwarzes Leder (natürlich), weite Hosen und vermummte Gesichter.

Nach wie vor sehen seine Entwürfe aus, als könnte man sich damit einem Nomadenvolk anschließen und jahrelang durch abgelegenste Steppen pilgern. Mich hat die Kollektion an den beklemmend langatmigen Wander-/Fluchtfilm “The Way Back” erinnert, der in mir den Willen etwas Großes zu leisten entfacht hat, etwas Übermenschliches, Weltbewegendes. Letzten Endes bin ich dann aber doch in meinem Bett liegen geblieben und habe zehn Stunden geschlafen. War auch schön.

 

Mehr Bilder gibt es bei Fuckingyoung.es.

TRENDS

NEWS

LOOKS

INSTAGRAM

10617170_369890899830810_966757872_n

Kids, time for some stuff bio ware, transparent clothing, tactical gear, combat gear, body enhancement tech!

#healthgoth

SPECIAL

LOOKBOOKS

FASHION SHOWS

VIDEO