PALM DOWN @Studio Hanz

🌴🌴

Corona-bedingt wurden dieses Jahr große Ausstellungen verschoben, darunter die geplante Yayoi Kusama Ausstellung im Gropius Bau, dafür wurde viel verlängert, bis in die gefühlte Unendlichkeit, daher kommt die heute beginnende Berlin Art Week genau zum richtigen Zeitpunkt.

Denn Berlin lechzt nach ein wenig Kunst. Folgende Ausstellungen (nicht alle laufen davon nur während  – 9. – 13. September – der Berlin Art Week) solltet ihr keinesfalls verpassen: Selbstverständlich “Studio Berlin”, die Ausstellung der BOROS Sammlung im Berghain, die Liste der ausgestellten Künstler, lässt jedem >> Art Lover << das Messer in der Hose aufgehen, darunter Lieblinge wie Cyprien Gaillard, Simon Fujiwara, Anna Uddenberg etc. Die Berlinische Galerie zeigt mit “Swinguerra” eine ziemlich gute Video-Arbeit von Bárbara Wagner & Benjamin de Búrca, einer der Highlights der letzten Biennale in Venedig.

Neuer Berliner Kunstverein (n.b.k.) präsentiert mit “Lost in America” eine Gruppen-Ausstellung, in der Werke der US-amerikanischen Kunst versammelt werden, um so einen geschärften Blick auf die aktuellen politischen Verhältnisse der USA zu werfen, darunter Arbeiten von Jessica Vaughn, Martha Rosler und Jimmie Durham. Palais Populaire zeigt “Whose Utopia?” von Cao Fei, eine der aktuell wichtigsten Künstlerinnen aus China.

Und Hanz. Studio, eine im Dezember 2019 gegründete Galerie, zeigt “PALM DOWN” eine Performance von Andy Kassier, indem es um das Gefühl des Fernwehs und Egoismus in Zeiten der globalen Pandemie gehen wird. Die Performance wiederholt sich in einem zweistündigen Loop, zu sehen gibt es den Künstler, in der Rolle eines erfolgreichen Geschäftsmann, der sich in den Wirren des Home-Office-Dasein befindet.

Und nach Wegen der Entspannung sucht und findet: Er malt am Strand und chillt mit seinen erfolgreichen Freunden, wie dem Kunstmarkt-Experten Magnus Resch oder dem Pariser Künstler-Kollegen Andy Picci, auf ZOOM. Und am Samstag, 19:00 Uhr, inmitten von Strand und Palmen, im Home-Office-Paradies von Kassier, dann der großartige Rafael Horzon, der aus seinem neuen Buch, das “Das Neue Buch”, welches am 12. Oktober 2020 erscheint, vorlesen wird.

Die weltweit wichtigste Kunstmesse, die ART Basel, wurde dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Die KÖNIG GALERIE übernimmt: Vom 12. bis zum 20. September findet die MESSE in St. Agnes in der König Galerie statt. Über 200 Kunstwerke werden zu sehen und kaufen sein. Der Besuch lohnt sich nicht nur für Menschen, die sich einen echten Baselitz leisten können.

Mehr Informationen zur Berlin Art Week findet ihr hier.

Category: #dandydiaryspace

Tags: Andy Kassier, Nicolas Wenz, Studio Hanz

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram