arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Outfit: Hamburg Music Represent

Hamburg Represent, Digga! So sagt man das hier, wo ich wohne und doch so selten bin.

Deshalb habe ich aus Re-Spekt dieser Stadt und ihrer Künstler gegenüber a) eine Mütze und b) den Pullover meiner Lieblings-DJs aus Hamburg getragen: ENNIO und SAINT1.

Dass ich dann auch noch in einem Tonstudio war, um dies und das zu machen, und zu allem Überdruss auch noch die neue, vom Diskjockey SKRILLEX designte G-STAR-Jeans, sowie ein WU-TANG-Shirt trug, machte den gestrigen Tag zum musikalischsten des Jahres 2013. Bislang. Da kommt sicher noch mehr. Für’s erste muss das aber reichen.

Derweil zitiere ich mal kontextfrei A$AP Rocky:

“I love bad bitches / That’s my fucking problem / And yeah I like to fuck / That’s my fucking problem.”

Music Yo, Hamburg Yo! Gangsterrap-Feeling 1000.

Mütze: Saint One
Jacke: Raf Simons
Pullover: Ennio
T-Shirt: Wu-Tang Clan
Schmuck: divers
Uhr: Topman
Jeans: Skrillex X G-Star
Schuhe: Nike Air Max
Sonnenbrille: Plastik

Fotos: Tino Crisó

 

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

NEWS

 

Der längst überfällige Beweis: der ADILETTEN-Trend ist vorbei

Hiermit wäre es dann wohl auch endlich zu Ende, mit dem achso lässig-ironischen (und natürlich auch von uns bis zur Besinnungslosigkeit propagierten) Adiletten-Look, den man nach Möglichkeit in den Unmöglichsten Kombinationen trägt (zum Anzug – hihihi, im Winter – hihihi, zur Hochzeit der kleinen Schwester – hihihi, zu Yom Kippur – hihihi).

Auf diesem Bild hier trägt der Schmusesänger Sascha “Sasha” Schmitz, der schon out war, als wir noch nichtmal erste Sackhaare hatten, Adiletten zum Smoking. Damit ist es offiziell und ganz eindeutig klar: der Adiletten-Look ist in den übelsten Niederungen des Mainstreams angekommen – und wird dort für seine witzige Lässigkeit augenzwinkernd gefeiert. Es gibt kaum Schlimmeres.

Wer jetzt noch allen Ernstes (hihihi) die ADIDAS-Badelatschen trägt, hat gar nichts verstanden und gehört drei Tage am Stück mit dem neuen Album von Sasha gewarterboarded.

Von: Jakob

 

LOOKBOOKS

SPECIAL

INSTAGRAM

10724688_756660611068484_1745114158_n

ADIDAS x BARBOUR Country Jacket

VIDEO