arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Olivier Zahm in der New York Times

Ja warum sagt mir das denn keiner? In der New York Times vom 3. November 2010 ist ein Artikel über unseren Lieblingsfranzosen Olivier Zahm erschienen – und ich les’ es erst jetzt.

Unter anderem kommt dort auch Elein Fleiss zu Wort, die im Jahr 1992 gemeinsam mit Zahm das “Purple Magazine” gegründet hat. 2004 stieg Fleiss aus dem gemeinsamen Projekt aus, weil sie künstlerisch keine Kompromisse eingehen wollte. Über Zahm’s Blog “Purple Diary” sagt sie:

 “It makes me a bit uncomfortable. Just what’s expressed in there, and also the fact that there’s the photo of his little daughter in between the naked woman, etc.”

Auf der Website der New York Times kann man den interessanten Artikel auf drei Seiten nachlesen.

Bild: Olivier Zahm, purplediary.com

Von: Jakob

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Calvin Klein x Tinder Kampagne!

Vor ein paar Jahren haftete Online-Dating noch etwas unschönes an.

Menschen, die sich im World Wide Web auf die Suche nach der großen Liebe begaben, galten gemeinhin als “Loooooosser”!

Das ist heute natürlich nicht mehr so. Online-Dating haftet nichts schmuddeliges mehr an. Dating-Apps wie Tinder haben das “Lovegame” für immer grundlegend verändert.

Für die neue CALVIN KLEIN Kampagne hat das US-Label mit Tinder zusammengearbeitet. Auf den Kampagnenfotos, links neben dem Protagonisten wird ein Tinder Chatverlauf gezeigt: “Raw Texts”, Real Story”, so das Versprechen.

In der Kampagne werden (vermeintliche) schwule, lesbische und heterosexuelle Pärchen gezeigt. Fotografiert hat die Tinder-Lovestory Mario Sorrentini.

 

VIDEO

INSTAGRAM

11428645_1667659620132821_544707990_n

#jetztodernie