NikeLab x Stone Island

NikeLab hat sich mit dem italienischen Innovationshaus Stone Island zusammengetan, um eine extrem gelungene Version der ikonischen Windrunner Jacket auf den Markt zu bringen.

Die Jacke, die 1978 vom damaligen Nike-Chefdesigner entworfen wurde, ist schnell zum Liebling von Athleten zum Warmhalten vor und nach dem Wettkampf avanciert. Auch unter Breakdancern und in anderen Subkulturen erfreut sie sich bis heute großer Beliebtheit.

Die neueste Ausführung, die in Zusammenarbeit mit Stone Island entstand, erscheint nun in sechs Farben. Elemente jeder Jacke sind aus „Mussola Gommota“-Stoff gefertigt, einem gummierten Musselin, was stellvertretend dafür steht, was Stone Island ausmacht: Die große Innovationskraft im Bezug auf Materialien.

Zwei zukunftsgewandte Player haben sich also zusammengetan, um eine fortschrittliche Jacke zu entwerfen. Das ist NikeLab und Stone Island ausgezeichnet gelungen. Besonders die silbern-glänzende Ausführung hat es uns angetan.

Ebenfalls zur Kooperation gehört ein weniger schöner Nike Koth Ultra Mid SI. Schon der Name klingt nicht wirklich vielversprechend, der Schuh an sich ist ein zum Wanderschuh mutierter Sneaker. Hier wollte man wohl den Sneakerboot-Trend auf die Spitze treiben. Schade.

Ab dem 17. Dezember gibt es die Kollaboration unter anderem hier zu kaufen.

Text: David Jenal

Category: News

Tags: NikeLab x Stone Island

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram