Next big thing: Laitinen

Laitinen, das klingt nach Skispringer, nicht nach Mode, zu mindestens für einen Großteil der Bevölkerung. Selbst unter Modeliebhabern ist das finnische Label Laitinen weitgehend unbekannt. Eine Schande, wie wir finden, daher wollen wir unseren kleinen Teil, diesen Text, dazu beitragen, dass man zukünftig, wenn der Name Laitinen fällt, nicht an Wintersport, sondern an originelle Männermode denkt. Denn diese kreiert das finnische Label beständig seit nun mehr sechs Jahren.

Designer-Duo Laitinen

Hinter dem Label Laitinen steckt ein Geschwister-Duo, Tuomas und Anna Laitinen, sie sind in Finnland, an der Grenze zu Russland, aufgewachsen. Ihre Mutter, ein leidenschaftlicher Fan des japanischen Avantegarde-Labels Comme des Garçons, sorgte dafür, dass ihre Kinder sich mit Kunst und Mode auseinandersetzen, nicht mit Abfahrt und Slalom. Es hat sich gelohnt. Denn die Mode Laitins rockt.

Entwurf der Spring/Summer 2012 Kollektion

Sie haben am renommierten  Central Saint Martins College in London studiert. Anna Fine Art, Tuomos Fashion Design. Seit 2006 kreieren sie gemeinsam Mode. Anna sorgt für die artifiziellen Prints, Tuomos für die Schnitte. Ihre Mode ist dunkel, melancholisch, luxuriös, minimalistisch. Sie zeigen „softe Prints“ zu „sharp Tailoring“. Ein großer Erfolg war ihre Teilnahme am Hyères Festivals 2006. Sie gewannen verdientermaßen einen Award. Designerin Ann Demeulemester, die damals in der Jury saß, war begeistert von den Kreationen des finnischen Duos. Wer mehr über das Label Laitinen erfahren will, dem empfehlen wir ein Interview, das die Geschwister unserem englischen Lieblingsmagazin Dazed&Confused gegeben haben. Mehr Bilder von Laitinens Mode folgen:

1.Bild: Showstudio.com; 2.-5.Bild: Thisheartsonfire.com

Category: News

Tags: Anna Laitinen, Dazed&Confused, Laitinen, Tuomas Laitinen

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram