arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Next big thing: Fleet Ilya

Fleet Ilya ist ein junges Labels, das man im Auge behalten sollte, denn seine handgearbeiteten Entwürfe sind einzigartig: Sie strotzen nur so vor Einfallsreichtum. Hinter dem Accessoires-Label stecken Ilya Fleet und Resha Sharma. Mr. Fleet, der Gründer der Marke, kommt ursprünglich aus Russland und hat dort eine Ausbildung zum Sattler absolviert. Sharma, der zweite Teil der englischen Brand, hat auf dem renommierten Central Saint Martins College in London Grafikdesign studiert. Gemeinsam entwerfen sie einzigartige Accessoires. Lederne Visorcaps mit Schraubendetails beispielsweise oder aufwendige Bondage-Teile. Das Kreativduo ist nicht nur beruflich ein gutes Team, sondern auch privat. Sie widersetzten sich erfolgreich der Regel „Don’t fuck the company“ und wurden ein Paar. Ihrer Arbeit hat es jedenfalls nicht geschadet. Ihre Entwürfe, die sie selbst als „hand-crafted luxury accessoires“ beschreiben, erfreuen sich größter Beliebtheit. Bloggerin Susie Bubble hat den genialen Visorcaps kürzlich einen langen Beitrag gewidmet. Und auch Zeitschriften wie die Vogue, L’Officiel und V Magazine haben sich Fleet Ilya bereits gewidmet.

Von: David

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Preview: Adidas Originals x Pharrell Williams

Anfang des Jahres hat ADIDAS eine Kollaboration mit Pharrell Williams angekündigt, die kein One-Season-Ding werden soll.

Die Kooperation zwischen dem Herzogenauracher Sportartikelhersteller und dem US-Musiker wird eine feste Sache, über mehre Saisons hinweg, so die Ankündigung. Die ersten Bilder – quasi ein Preview – wurden heute durch das Netz gejagt.

An zwei Klassiker hat sich Pharrell herangewagt: die Superstar Trainingsjacke mit den ikonischen Adidasstreifen und den Stan Smith – beide Items wird es in rot, blau und schwarz geben.

Die Jacke wird 1000 Dollar kosten, die Stan Smith 150 Dollar. Ab dem 20. September werden die ersten Pieces der Kollaboration ausgewählte Sneaker-Stores, Concept-Stores und adidas Originals Flagship Stores erreichen.

 

FASHION SHOWS

TRENDS

INSTAGRAM

10666219_344354275731830_1934766628_n

launched its new custom design website where you can design your very own shirt for 65, US dollars. Read our thoughts on this neocapitalistic stratagem on www.dandydiary.de

#beentrill #039 #beentrillxu #beentrill

VIDEO