arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

News: Zalando verkauft bald auch Luxusmarken

Das Online-Modehaus Zalando wird im kommenden Jahr einen neuen Premium-Shop anbieten. Ab Frühjahr 2011 soll dieser Shop über die Hauptnavigation der Seite Zalando.de erreichbar sein. Angeboten werden die Spring/Summer-Kollektionen von u.a. Dior, Joop und René Lezard, aber auch kleinere Marken wie Filippa K. und Mongrels in Common.

Der so genannte Premium-Shop soll durch ein “klares, minimalistisches Layout und eine kreative, edle Bildsprache” die Marken und Produkte entsprechend inszenieren und damit “das ideale Umfeld für ein luxuriöses Shoppingerlebnis” schaffen, meldet der Branchendienst Horizont.

Mal schauen, was Zalando so für Marken anbietet. Bislang gab es ja eher wenig Bestellanreize. Ich kenne niemanden, der dort jemals bestellt hat. Vielleicht ändert sich das ja 2011.

SPECIAL

TRENDS

 

C’est cool: Kurt Cobain Shades

Spätestens seit “Montage of Heck” – die Doku über Kurt Cobain – in den Kinos läuft, ist der Nirvana Frontman wieder ein großes Thema. Auch modisch.

Erst vor ein paar Tagen setze Saint Laurent Designer Hedi Slimane seinen Models Sonnenbrillen auf die Nase, die unweigerlich an Kurts Lieblingsmodell in Cat-Eye-Form denken ließen.

JEDER braucht für den (sehr) langsam auf uns zu rollenden Sommer noch schnell ein Modell Kurt Cobain Shades.

Bei ACNE gibt es aktuell ein Modell (“Mustang”), in das ich mich unsterblich verliebt habe und in das ich wohl oder übel 250 Euro investieren muss. Es geht ja gar nicht anders.

Idealerweise trägt man zu Kurt Cobain Shades lange, blond gefärbte Haare. Im Zweifel wird die ACNE “Mustang” oder nächste Saison die Saint Brillen auch mit Halbglatze gut aussehen.

Also: go for it!

LOOKS

FASHION SHOWS

NEWS

 

Donatella Versace modelt für Givenchy

Oftmals hat man das Gefühl, dass alles gemacht wurde. Wir ausschließlich Neu-Interpretation, Revivals und Comebacks erleben. Echte Neuheit ist ein rares Gut in der Modebranche.

Daher umso bemerkenswerter, wenn ein Label etwas nie dagewesenes realisiert. So geschehen und zu bewundern in der GIVENCHY AW 2015 Kamapgne.

Mit Donatella Versace wirbt erstmalig eine bekannte Designerin in einer Kampagne für die Konkurrenz. Das gab es tatsächlich noch nie.Ein smarter Move. Denn die Kampagne ist nicht zuletzt auch Werbung für Versace. Die Kampagne wurde von den Star-Fotografen Mert & Marcus geshootet.

“Es ist wichtig Regeln zu brechen”, so Donatella Versace”, Riccardo ist wahnsinnig talentiert und ein enger Freund. Wir sind eine Familie. Ich wollte, dass alte System hinter uns lassen, zusammenarbeiten, sich gegenseitig unterstützen und die Mode zu einer Global Community machen”.

Im April wurde Donatella bereits als GIVENCHY Kampagnenmodel angekündigt, doch vor wenigen Tagen wurde erst das erste Foto der Kampagne via Instagram veröffentlicht.

LOOKBOOKS

VIDEO

INSTAGRAM

11358069_874410765964318_2139924229_n

Overwhelmed by all your love and congratulations! Were so blessed with our lil family!

#039 #happyfamily