arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

New in: Zebra Cap // Raiders

Aus zeitorganisatorischen Gründen verzichte ich seit Monaten darauf mir meine Haare in jedweder Form zu stylen oder sie auch nur regelmäßig schneiden zu lassen (mit der gelegentlichen Ausnahme des italienischen Sleek-Looks). Der aktuelle Cap-Trend kommt mir daher sehr gelegen.

Weil ich aber immer wieder Caps verliere, verleihe oder verbrauche, brauche ich häufiger Nachschub. Daher habe ich mir jetzt eine schwarz-weiße Cap von New Era gekauft. Klar, der Raiders-Aufdruck ist nicht besonders steilo-meilo, aber der Zebra-Look allemal.

Wie man auf obigem Bild sieht, kombiniere ich die Cap am liebsten mit meiner Bomberjacke. Man kann mich so nicht mehr von an U-Bahnhöfen rumhängenden Halbstarken unterscheiden. Ziemlich geil!

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Preview: Adidas Originals x Pharrell Williams

Anfang des Jahres hat ADIDAS eine Kollaboration mit Pharrell Williams angekündigt, die kein One-Season-Ding werden soll.

Die Kooperation zwischen dem Herzogenauracher Sportartikelhersteller und dem US-Musiker wird eine feste Sache, über mehre Saisons hinweg, so die Ankündigung. Die ersten Bilder – quasi ein Preview – wurden heute durch das Netz gejagt.

An zwei Klassiker hat sich Pharrell herangewagt: die Superstar Trainingsjacke mit den ikonischen Adidasstreifen und den Stan Smith – beide Items wird es in rot, blau und schwarz geben.

Die Jacke wird 1000 Dollar kosten, die Stan Smith 150 Dollar. Ab dem 20. September werden die ersten Pieces der Kollaboration ausgewählte Sneaker-Stores, Concept-Stores und adidas Originals Flagship Stores erreichen.

 

FASHION SHOWS

TRENDS

INSTAGRAM

10691840_1489576161299690_1569188710_n

#cheers #beers

VIDEO