arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Nachtrag: Fashion Porn in der Tush

Dass die Print-Presse ein wenig langsam ist, in irgendwie allem, wissen wir mittlerweile. Deshalb gibt’s ja Blogs.

Ein besonders schönes Beispiel für die Langsamkeit gedruckter Magazine ist ein kurzer Artikel über unseren “Fashion Porn” in der Tush.

In der Woche vor Veröffentlichung unseres Films, also Anfang Januar, bin ich in die Tush-Redaktion gefahren und habe ein kurzes Interview dazu gegeben.

Dann kam die Film-Premiere, diverse Artikel erschienen on- und offline, das Fernsehen drehte ein paar Einspieler und so weiter. Irgendwann, ungefähr Mitte Februar, ebbte die Aufmerksamkeitsflut wieder ab.

Und jetzt: tadaaaaa!! Ein Vierteljahr später kommt der Nachzügler: ein kleiner Bericht in der Tush zu unserem “Fashion Porno”, von dem wir selbst schon beinahe vergessen hatten, dass wir ihn je gedreht haben – so lang ist das her.

Der Kauf der Tush (1/2012) lohnt sich aber trotz des Zeitverkaufs natürlich sehr. Und sei es nur wegen meines Zitats: “Ich glaube nicht, dass es ein Film ist, zu dem man besonders gut onanieren kann.”

War mir damals beim Interview gar nicht klar, dass wir nicht nur den ungefähr ersten Fashion Porno der ganzen Welt gedreht haben – sondern vielleicht auch den ersten Porno, zu dem es eher schwer fällt sich selbst zu befriedigen. Yeah!

TRENDS

NEWS

 

Ein sauschöner Pullover für dieses saubeschissene Wetter: HENRIK VIBSKOV – Fall/Winter 2014 Sweater

Das gute am aktuellen Herbst/Winter-Wetter ist ja, dass man endlich auch Klamotten aus den aktuellen Herbst/Winter-Kollektionen tragen darf. Zum Beispiel diesen sauschönen, sicher auch sauwarmen Pullover vom dänischen Designer HENRIK VIBSKOV.

Nicht so gut am aktuellen Herbst/Winter-Wetter ist übrigens: alles andere.

Aber nun gut, wir wollen nicht klagen. Nicht so lange wir diesen Pullover tragen.

Den Sweater kann man zum Beispiel hier für absolut vertretbare 250,- Euro bestellen.

Von: Jakob

 

LOOKS

INSTAGRAM

10665463_1469570349982310_1121260304_n

We wouldnt wear this like ever. And even @annabmueller would only wear this if there was a pizza on it. This weeks ugliest shirt comes from Raekwon X Alife.

#039

SPECIAL

LOOKBOOKS

FASHION SHOWS

VIDEO