Nach 35 Jahren wieder cool: Der Paninaro-Style

Wären wir ein paar Jahre älter, dann hätten wir uns Anfang der 80er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nach Mailand aufgemacht, um uns dort dem Movimento Paninaro anzuschließen. Denn: Die damalige Bewegung ist bis heute die lässigste Subkultur, die Italien je gesehen hat. Und sie weißt erstaunliche Parallelen mit heutigen Jugendkulturen und der modernen Konsumgesellschaft auf.

Die Paninaro besuchten größtenteils Privatschulen in Mailand, Interessierten sich für Mode, Musik und Trends aus den USA, dafür aber umso weniger für Politik. Hedonismus ließ die großen und kleinen Fragen des Lebens in den Hintergrund rücken. Und die Relevanz von Stil und Markenklamotten in den Vordergrund.

Besonders angesagt waren Jeans von Levi’s oder Stone Island, Karosocken von Burlington, Segelschuhe von Timberland und Jacken von Moncler, die sich die Boys bei den reichen Skifahrern in den nahegelegenen Schweizer Tourismus-Hotspots abgeschaut haben.

All diese Marken sind heute, 35 Jahre nach der Paninaro-Bewegung, wieder extrem angesagt. Die 501 von Levi’s ist erneut zum It-Piece geworden und Moncler ist spätestens seit der Zusammenarbeit mit AMI Alexandre Matiussi mehr als cool. Stone Island wiederum ist eines der fortschrittlichsten und technisch versiertesten Labels und gilt dank Kollaborationen mit Supreme bei den Konsum-Kids als extrem hot.

Segelschuhe sind zwar immer noch nicht wirklich zurück (aber sicher bald), dafür aber schon jetzt die bei den Paninaro einst angesagten Lederslipper und Loafer. Die Modelle aus dem Hause Gucci sind derzeit cooler als jeder Sneaker.

Und auch die Zusammenarbeit von Guess und Stil-Ikone Asap Rocky erinnert in ihrer Ästhetik stark an die Mailänder Cool Kids, die damals mit Vespas und Motorrädern durch die Gassen der italienischen Mode-Hauptstadt bretterten.

Wir schlüpfen jetzt schnellstens in unsere Levi’s Jeans und die Gucci Loafers, werfen die Moncler-Jacke über und nehmen den nächsten Flug nach Mailand und geben uns dort dem Dolce Vita hin und trinken den ganzen Tag Espresso und Rotwein. Mindestens so hedonistisch wie die Paninaro.

Text: David Jenal

paninaro

Category: Special

Tags: Burlington, Karosocken, Levi's, Paninaro-Style, Segelschuhe, Stone Island, Timberland

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram