My Fashion Victims – 1

“Extreme Abneigungen erfordern extreme Darstellungen”, so lautete das Motto der Fotostrecke “Modische Fauxpas”. Es wurde gekotzt, gepisst, geschissen. Alle Körperflüssigkeiten sind geflossen (…auf Sperma haben wir mal verzichtet), daher erkläre ich die Rubrik Modische Fauxpas für beendet. Doch ihr müsst nicht traurig sein, denn mit der neuen Video-Serie My Fashion Victims, die in Zusammenarbeit mit BerlinFashion.TV produziert wurde, ist bereits ein würdiger Nachfolger gefunden. Es werden modische Fauxpas aufgezeigt, die mit dem filmischen Tod bestraft werden. Ich, samt Nagelhut und blutverschmiertem Mund, verfolge in My Fashion Victims Menschen, die etwas Uncooles tragen und bringe sie aufgrunddessen um. Ein gerechter Tod, wie ich finde. Der Gedanke, die Idee etwas Derartiges zu produzieren, schwirrte schon lange in den Windungen meines Hirns umher. Nun, dank BerlinFashion.Tv, bin ich in der Lage meine Gedanken auf Videoband zu verewigen. Im ersten Part widme ich mich der American Apparel Bag. Eine Tasche, die in Berlin Mitte jeder Szene-Boy lässig über seiner Schulter trägt. Eine Tasche, die aufgrund von Form und Farbe ein modisches Fauxpas ist. Eine Tasche, die ihren Zenit längst überschritten hat. Die American Apparel Bag ist untragbar.

Bedanken möchte ich mich bei BerlinFashion.TV ohne die das Projekt My Fashion Victims nicht realisierbar gewesen wäre. Bei Philip von Mollenkott, der im ersten Part von My Fashion Victims einen hollywoodreifen Tod mimt. Und bei Petr Matejcek, the Beast from the East, der auf den Titel My Fashion Victims für die todbringende Serie kam.

“Extreme dislikes require extreme representations,” was the motto of the photo series “Fashion Fauxpas”. We were puking, pissing, shitting. All body fluids are flowed (… excepted Cum), so I explain the category Fashion Fauxpas for over. But you mustn´t be sad, because with the new video series My Fashion Victims, which was produced in cooperation with BerlinFashion.TV, we have already found a worthy successor. It shows  fashion fauxpas, which are punishable by death. I, with blood-smeared mouth and my Scarecrow-Hat, follow in My Fashion Victims people wearing something uncool and kill them for that. A fair death, I think. The idea to produce such Clips whirred a long time in my brain. Well, thanks to BerlinFashion.Tv, finally I am able to immortalize my thoughts on video tape. The first part is dedicated to to the American Apparel Bag. Every fucking scenster in Berlin Mitte wears that bag. The form, the colour everything about this bag is disgusting. A bag that has long passed its zenith. The American Apparel Bag is no longer cool.

I must say “Thank you” to BerlinFashion.Tv to support me and my ideas. Philip von Mollenkott, who acts like a fucking Hollywood-Star. And Petr Matejek, the beast from the east, who gives the title My Fashion Victims for the clips.

I love you all.

Category: News

Tags: American Apparel, Berlin Fashion Tv, Fashion Victim, Modische Fauxpas, My Fashion Victims

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram