arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

My Fashion Victims – 4


BerlinFashion.TV
Ihr denkt, dass die “digitale Armbanduhr”, die euer Handgelenk ziert, noch cool ist. Ihr liegt falsch! Die Grenzen der Tragbarkeit sind längst überschritten. 80er Jahre Armbanduhren der Marken Casio und Seiko sind untragbar.
Derartige Uhren sollte man “Stylern” überlassen, deren Sinn für Mode lediglich rudimentär ausgeprägt ist. Diejenigen unter euch, die den Anspruch haben, “modisch zu sein”, die sollten sich von ihren Armbanduhren schnellstmöglich verabschieden. Ihr könntet die Uhren in den Müll werfen. Oder noch besser: einem Styler, der gerade aus dem Solarium kommt, gegen die noch glühende 500er Ergoline-Birne werfen.
Auch My Fashion Victims – 4 ist in Kooperation mit BerlinFashion.TV entstanden. Mein Dank gebührt: Kai&Margarita, sowie Kameramann Alejandro, einem großartigen Mann vor- und hinter der Kamera. Desweiteren muss ich mich bei Chris bedanken, dessen Grundidee den Anstoß zur vierten Edition von My Fashion Victims gab. Und natürlich bei Philip von Mollenkott, der Mann, der sich immer wieder bereitwillig von mir umbringen lässt.

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Calvin Klein x Tinder Kampagne!

Vor ein paar Jahren haftete Online-Dating noch etwas unschönes an.

Menschen, die sich im World Wide Web auf die Suche nach der großen Liebe begaben, galten gemeinhin als “Loooooosser”!

Das ist heute natürlich nicht mehr so. Online-Dating haftet nichts schmuddeliges mehr an. Dating-Apps wie Tinder haben das “Lovegame” für immer grundlegend verändert.

Für die neue CALVIN KLEIN Kampagne hat das US-Label mit Tinder zusammengearbeitet. Auf den Kampagnenfotos, links neben dem Protagonisten wird ein Tinder Chatverlauf gezeigt: “Raw Texts”, Real Story”, so das Versprechen.

In der Kampagne werden (vermeintliche) schwule, lesbische und heterosexuelle Pärchen gezeigt. Fotografiert hat die Tinder-Lovestory Mario Sorrentini.

 

VIDEO

INSTAGRAM

11428645_1667659620132821_544707990_n

#jetztodernie