arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Must-Have des Sommers: Badehose von Orlebar Brown

 

Um mich mental wie körperlich auf die anstehende Berliner Fashion Week und da vor allem auf unsere abgespacte Zirkusparty vorzubereiten, bin ich gestern nach Portugal – genauer: nach Praia da Luz – geflogen. Hier sitze ich nun in einer ockerfarbenen Hütte mit rotem Dach und rostigem Balkon, und schaue auf das Meer. Schön ist das.

Leider habe ich meine Badehose zu Hause vergessen (bzw. sie beim hektischen Packen wenige Stunden vor Abflug nicht gefunden), daher muss ich a) immer nackt in den Pool springen und b) mir bald mal eine neue kaufen. Es sieht nämlich so aus, als wäre in das Nachbarhäuschen eine Familie mit Kindern eingezogen. Und die will ich schließlich nicht mit “Lil’ Jaki” konfrontieren.

Nach einiger Recherche steht die Wahl meiner neuen Badehose jetzt auch endlich fest: die photorealistische Hose von Orlebar Brown wird künftig meinen Schwanz vor den gierigen Blicken der jungen Familie schützen. Pfui, ihr Schweine! Hab’ genau gesehen, wie ihr rübergelinst habt!

EDIT (30. Mai 2012): Auf Wunsch der deutschen PR-Agentur musste ich das Bild der Badehose entfernen. Es gilt eine Sperrfrist bis zum 23. Juli 2012. Wer sich das Höschen dennoch anschauen will, kann gerne auf der offiziellen Seite von Orlebar Brown schauen oder bei den Kollegen von Hypebeast.

EDIT II (4. Juni 2012): Die PR-Agentur hat sich’s jetzt doch wieder anders überlegt. Ich darf das Bild zeigen. Nun gut, nun gut.

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Preview: Adidas Originals x Pharrell Williams

Anfang des Jahres hat ADIDAS eine Kollaboration mit Pharrell Williams angekündigt, die kein One-Season-Ding werden soll.

Die Kooperation zwischen dem Herzogenauracher Sportartikelhersteller und dem US-Musiker wird eine feste Sache, über mehre Saisons hinweg, so die Ankündigung. Die ersten Bilder – quasi ein Preview – wurden heute durch das Netz gejagt.

An zwei Klassiker hat sich Pharrell herangewagt: die Superstar Trainingsjacke mit den ikonischen Adidasstreifen und den Stan Smith – beide Items wird es in rot, blau und schwarz geben.

Die Jacke wird 1000 Dollar kosten, die Stan Smith 150 Dollar. Ab dem 20. September werden die ersten Pieces der Kollaboration ausgewählte Sneaker-Stores, Concept-Stores und adidas Originals Flagship Stores erreichen.

 

FASHION SHOWS

TRENDS

INSTAGRAM

10691840_1489576161299690_1569188710_n

#cheers #beers

VIDEO