arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Men’s Health Best Fashion – Spring/Summer 2012

Fast zeitgleich mit der GQ-Style ist auch das Halbjahrsheft Men’s Health Best Fashion erschienen.

Neben den erwartbaren Themen, wie Jil Sander-Brustbeutel, Chinos, Maßhemden, Caro, Rucksäcke und einer Fotostrecke in Marokko oder so (inklusive der scharfen Calvin Klein Collections Hose), gibt es ein weiteres wahres Schmankerl zu sehen – nämlich mich.

Philip Andre, ein befreundeter Spitzen-Fotograf, der mich im vergangenen Sommer aus meiner temporären Obdachlosigkeit gerettet hat, hatte mich gefragt, ob ich nicht bei einem Shooting mitmachen würde. Klar würde ich. Hat ja auch nur ‘ne halbe Stunde gedauert.

Dass ich jetzt auf einer vollen Seite zu sehen bin und im dazugehörigen Text ziemlich zusammenhanglosen Schmarrn von mir gebe, damit konnte ja niemand rechnen. Nun gut.

Wer sich also schon immer mal ein Foto von mir in Gold einrahmen wollte, hat jetzt die Chance. Endlich. (Das gilt auch für dich, Mama!)

Mens Health Best Fashion Jakob Dandy Diary Carl Jakob Haupt

SPECIAL

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

NEWS

 

QUIZ: Welcher Modeblogger liebt es an Ärschen zu riechen und verdient 15.000,- Dollar pro Monat?

Quizfrage: welcher Modeblogger kann nichtmal einen graden Satz schreiben, leckt sich täglich selbst am Arschloch und verdient trotzdem Geld mehr als ihr mit eurem verhassten Büro-Job (nämlich etwa 15.000,- Dollar pro Monat)?

Nein, nicht Sami Slimani – der verdient mehr. Und auch nicht Jessica Weiß - die kann schreiben (und leckt sich unseres Wissens nach nicht den Po).

Es ist Bodhi. Und im Gegensatz zu Sami Slimani ist Bodhi ein Hund.

Rund 15.000,- Dollar verdient der Köter pro Monat mit dem Modebloggen. Und das alles nur, weil seine Herrchen auf die Allerweltsidee kamen, ihrem Hund Männerklamotten anzuziehen – und dann die überaus smarte Idee hatten, daraus einen Blog zu machen.

Modemarken wie AMERICAN APPAREL, GANT und ASOS zahlen gern einige hundert Dollar dafür, dass Bodhi deren Kleidung trägt. Na, wenn’s halt sonst keiner macht (außer vielleicht Sami – hier zum Beispiel).

Wir nehmen uns auf jeden Fall ein Beispiel an den Top-Verdienern Bodhi und Sami und schnüffeln uns ab sofort öfter mal am eigenen Arschloch. Vielleicht haben wir dann ja auch bald Style und das Geld.

Von: Jakob

 

LOOKBOOKS

INSTAGRAM

10724688_756660611068484_1745114158_n

ADIDAS x BARBOUR Country Jacket

VIDEO