MELT Festival 2015 – so unglaublich romantisch war das!

Die Erinnerungen an das letzte MELT Festival, welches ich besucht habe, sind schwammig, ein Mix aus nicht zusammenhängenden Sequenzen: totale Ekstase bei Boys Noize, tief gehende Gespräche mit wildfremden Menschen, die ich nie wieder sehen sollte, und ein Augenzwinkern von ROBYN.

Daher umso schöner wiederzukommen. Um all das noch einmal zu sehen, zu erleben: die einzigartige Location in der “Stadt der Eisen”, all die ausschließlich jungen, wunderschönen Menschen, welche nur eins im Sinn haben: gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen (klingt nach Klischee, aber wahr!).

Der See, in dem man sich nach langen, durchgeravten Nächten abkühlen kann. Und, nicht zu vergessen: das Line-up. Unser Highlight dieses Jahr: JAMIE XX.

“In Colour” – sein aktuelles Album lief in den letzten Monate in der Dauerschleife im Dandy Diary Office. Neben Jamie XX sorgten Kylie Minogue, Alt-J und London Grammar für musikalische Höhepunkte.

Dem Anlass gebührend trugen wir HUNTER (Sweater, Stiefel, Sandalen, Gummistiefel, Backpacks etc.). Es gibt weltweit kein Label, das mehr für den Festival-Look steht als das schottische Traditionslabel.

Wenn Kate Moss durch den Schlamm des Glastonbury Festivals watet, dann in HUNTER Gummistiefeln. Da wir mindestens genauso wunderschön & stilsicher wie Mrs. Moss sind, tragen auch wir auf Festivals ausschließlich HUNTER.

Anlässlich der Festival Saison 2015 hat HUNTER eine Reihe von Kampagnenfilmen unter dem Motto und Hashtag #BEAHEADLINER 2015 veröffentlicht, in denen die unvergessliche Festivaleuphorie eingefangen werden. Die Filme könnt ihr hier sehen.

Fotos: Bartosz Ludwinski

 

melt2

Category: Looks

Tags: hunter, JAMIE XX, MELT Festival 2015

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram