Megatrend: Sport&Funktionsbekleidung

General Idea Spring/Summer 2012

Der stetige Wandel unseres Empfindens für Ästhetik ist immer wieder faszinierend. Was wir heute als schön empfinden, werden wir morgen verabscheuen. Erstaunlich, wie wandelbar, wie zeitlich begrenzt, unser Denken über Kleidung, über Moden ist. Ein aktuelles Beispiel  für die Unberechenbarkeit der Mode ist der Sektor Sport&Funktionsbekleidung. Lange Zeit galt sportliche, funktionelle Kleidung als überaus unmodisch. Touristen, Wanderer, Angler, Jogger, Bergsteiger – allesamt Gruppierungen, welche nicht für ihren gerade für ihren guten Stil bekannt waren. Ihre Bekleidung hatte nichts, rein gar nichts, modisches. Funktionelle Kleidung war der Gegenwurf zur Mode. Doch die Mode hat uns, mal wieder, überrascht. Wir leben in einer Ära, in der der Sektor Sport&Funktionsbekleidung in Mode ist. Ein Wanderer ist natürlich noch immer keine Modeikone, weil er Wanderschuhe trägt, doch seine Schuhe, ein Part seines Outfits, sind  derzeit verdammt cool. Und die Wanderschuhe über die Jakob ja bereits geschrieben hat, sind nur ein Beispiel von vielen aktuellen Trends, deren Ursprung die Sport&Funktionsbekleidung ist. Rucksäcke, beispielsweise, auch Hightech-Sandalen, welche allzu gern von Touristen im Sommer getragen werden. Oder Visor-Caps, Turnschuhe und Fischerhüte. Und auch Jacken, in denen man problemlos den einen oder anderen eisigen Gipfel besteigen kann, sind “en vogue”, sie wurden von diversen Marken gezeigt, zu letzt gesehen in der General Idea Spring/Summer 2012 Kollektion. Man kann davon ausgehen, dass in naher Zukunft Hipster Marken wie North Face, Meindl und Fjäll Raven für sich entdecken.

Category: C'est Cool

Tags: Asics, General Idea Spring/Summer 2012, Nike Air Max, Trend, Trend Fischerhut, Trend Wanderschuhe, Turnschuhtrend

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram